Kindermund!

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Kind, 3,5, sieht wie ich mir die Achseln rasiere und fragt ganz besorgt ob die Haare da wieder nachwachsen werden. Ein paar Tage später sieht sie die schwarzen Stoppeln: „die Haare kommen wieder! Sieht schon viel besser aus!“ #freu naja da sind wir nicht ganz der gleichen Meinung...


    Aber sie ist grad sowieso von Körperbehaarung ganz fasziniert. Vor ein paar Wochen kam der begeisterte Ausruf, als sie mich nackt sah: „Mama, deine scheide hat einen Bart!!“

    mit der Großen (06/2012), der Mittleren (10/2014) und der Kleinen (09/2018) #herz

  • Ahhhhhh #idee1 - ich glaub ich weiß es: das Kneippbecken? #nägel

    Jaaaa- genau :) davon ließ sie sich auch nicht abbringen. Sehr süß.


    Aja, Achselhaare waren hier vor kurzem auch Thema---und die Verfärbung meines Brustvorhofs...das fand mein Sohn gar nicht so schön...aber naja, wenn es für das Baby gut ist....

    #herz -liche Grüße von Ludo und ihrer Rasselbande

  • Eifrige Diskussion der 4,5 - 6jährigen über Sternzeichen:


    B: „Ich bin Schütze“

    A: „Ich bin auch Schütze“

    E(Zwilling von A): „Nein ich bin Waage und Du auch, stimmt’s Mama?“

    Mama: „Ja Ihr seid Waagen“

    A: „Und was ist Mopsi?“

    Mopsi (mit vollem Mund, der Diskussion nur so halb folgend): „Cracker!“

  • Eben im Kino ein Kindermund ohne Worte:

    Duracellmädchen und ich sitzen im Kino ca 20 andere auch und schauen Mamma Mia - here wenn Go again.

    Im Film sagte eine Figur "schweig still du pulsierende Vagina!!"


    8o


    Und das duracellmädchen hat am herzhaftesten gelacht.

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"

  • Bobby neulich während eines Gesprächs über eine andere Mutter im Kindergarten, die ein Baby bekommen hat:

    "Wie kommt das Baby eigentlich da raus? Geht der Bauch kaputt, oder wie? Nee, kann nicht sein."


    Etwas später:

    "Mama, warum bekommst du kein Baby?"

    "Ich hab doch schon vier bekommen."

    "Echt?" #eek "Wo sind die alle?!"


    Und beim Rabentreffen, als ich mit Gummibärchens Erbe herumlief:

    "Mama, wo hast du DAS denn jetzt her? Kannst du das zurückgeben?"


    Julie dazu: "Mama, nee, gewöhn dich bitte nicht dran."

  • Die Kinder streiten wer mit mir kuscheln darf. Ich erkläre ihnen daß ich mit beiden kuscheln kann und erzähle daß das mit 3 Geschwistern bei mir und meinen Geschwistern früher auch geklappt hat... Die Kinder wollen es ganz genau wissen und so erzähle ich mal wieder ein bisschen aus meiner Kindheit. Als es endlich ans Schlafen geht meint mein Sohn: "Nein Mama, erzähl erst noch deine Kindheit zu Ende!"


    Oh. Das würde dauern bis ich da von allem erzählt habe ^^

    Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
    (afrikanisches Sprichwort)

  • Unter unserer Terrasse haben wir Geräusche von einem Tier gehört. Der Kleine kniet sich hin und guckt von der Seite in den Spalt zwischen Beton und Brettern und behauptet: "Mama, ich habs gesehen. Es hat 3 Federn und Stinkefüße."


    Am Sonntag will keiner ins Bett, also haben wir um die Wette die Schlafanzüge angezogen. Den Sieger wollte ich hochtragen ins Bett. Tommy kratzt sich mit den eigenen Fingernägeln und weint. Der Kleine beeilt sich und hat als Erster den Schlafanzug an. Tommy beschwert sich, dass er nur verloren hätte, weil er ja weinen musste. Darauf der Kleine: "Hättest du halt schneller geweint!"

  • Ich fürchte, da ist nichts zu holen.

    Aber die reaktion deiner großen fand ich auch super. Ich habe noch nie einen so entsetzten teenie gesehen :D


    Möpp ist ja Mr. Pingelig in Person. Oft genüge ich seinen Ansprüchen nicht und motze genervt "besser geht jetzt nicht. Passt so"

    Heut hab ich die duschwand geputzt, 3 tropfen wasser auf knöchelhöhe nicht mit dem abzieher erwischt.

    Möpp "da is nich gut geputzt. Aber geht nicht besser, oder mama? Dann is so ok."

  • Duracellmädchen kritisiert aktuell häufig das Verhalten wildfremder Leute, die sie nur einen Moment wahrnimmt. (Der Mensch, der bei Rot über die Ampel läuft, die Leute, die im Kino ihren Müll liegen lassen....) Also nicht direkt sondern mit mir....


    Heute war's ne Familie, die nicht zugewandt zum Kleinkind waren

    " Wie kann man nur so mit seinem Kind umgehen"


    Ach weißt du, du weißt ja nicht was vorher war, ich möchte nicht wissen, was so mancher denkt, wenn ich sage "Kind, halt doch Mal die Klappe, ich kann Grad nicht mehr...."


    "Hää! Du brauchst doch auch Mal ne Pause! Das weiß doch jeder!"

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"

  • Auf dem tisch steht eine Packung schokobons meiner Schwester. Möpp möchte eins, ich sag ihm, er soll zur Tante gehen und fragen.

    Er stapft treppe rauf. Grinst sie an und stellt sich vor sie.

    Sie fragt, ob er was möchte.

    Er "nein. Ich bin sehr schüchtern" und geht die treppe wieder runter.

    Sagt zur oma "hab ich nich fragte" und guckt sich ein buch an.#weissnicht

  • Papa zu Schnute (3): "welche Sprachen kennst du denn so?"

    Schnute: "Kohlrabisch!"

    :D Meint er 'Kroatisch'?

    Ich glaube, sie meinte es genau so, wie sie es gesagt hat. Eigene Worte erfinden macht ihr sehr viel Spaß ;).



    Gestern war ihr bester Kita Freund samt Mama zu Besuch. Ich beiße in eine Gurkenscheibe, die noch in ihrer Kita Brotdose war und stelle fest: "Ganz schön bitter." Die beiden Kleinen stimmen mir zu, woraufhin die Mutter fragt:" Wisst ihr denn was bitter ist?"

    Schnutchen ganz sicher: "Ja, das ist, wenn man jemandem was gibt."

  • Heute waren wir zum italienisch Essen eingeladen. Als wir später zusammen sitzen, sage ich zu meinem Mann, dass ich das nächste Mal die Gnocchi probieren werde. Mein Sohn wiederholt begeistert. "Mama auch Gnobbi essen will" Passt gut finde ich. #freu

    "Nicht daß ich fürchtete, ein Tier zu werden, das wäre nicht sehr schlimm, aber ein Mensch kann niemals ein Tier werden, er stürzt am Tier vorüber in einen Abgrund."

    aus Die Wand von Marlen Haushofer