Laubsauger - das nervt

  • Ich bin echt genervt von diesen Geräten.

    In unserer Nachbarschaft dröhnt es an allen

    Ecken und Enden.


    #haare#haare#haare


    Muss das wirklich sein, da kann man doch auch den guten alten Rechen nehmen....

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von RosaRosi ()

  • Und wenn du den Nachbarn erzaehlst, dass die Teile ihren wunderbaren Rasen schädigen?

    We know our children best, when we know ourselves best;

    they chose the most authentic version of who we are.

    ~a.joy~

  • Ich versteh den Sinn nicht. Wenn die Dinger wenigstens das Laub aufsaugen würden.... aber die wirbeln es doch nur auf#kreischen

    „Ich mache nicht nur leere Versprechungen, ich halte mich auch daran.“
    (Edmund Stoiber im Wahlkampf 2005)

  • Ich versteh den Sinn nicht. Wenn die Dinger wenigstens das Laub aufsaugen würden.... aber die wirbeln es doch nur auf#kreischen

    Unterschreib komplett! Vielleicht ist das ne Marktlücke?

    Die ersten Jahre gab es nur LaubSAUGER. D.h. es wurde in einen großen Sack eingesaugt, wie beim Staubsauger. Zusätzlich wird das Zeug zerhäckselt beim Einsaugen, damit es kompakter ist.

    Mit der Folge, dass diverse Tiere auch mit eingesaugt und getötet werden (Käfer, Würmer, Mäuse, Frösche, ggf. kleine Igel,...)!


    Dann gab es nach und nach immer mehr Laubbläser, die zumindest die Tiere nicht mehr aktiv töten, sondern "nur noch" ihrer Behausung (Laubhaufen) berauben.

    Nachteil hier ist, dass die Staub und Dreck ordentlich aufgewirbelt wird. Besonders Hundekotreste etc. können sich da weiter verbreiten.


    Vom Lärm ganz zu schweigen, da stimme ich dir auch noch zu.

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • ich frage mich immer was das bringen soll das Teil jetzt schon zu benutzen, kommt ja eh noch viel Laub runter#confused

    Auf unserer Miniwiese kehr ich das gröbste Laub im Dezember kurz zusammen und auf der Holzterasse entferne ich es meist, damit es nicht zu modern anfäng, im restlichen Garten bleibt es liegen. Das meiste Laub wird eh von den Winterstürmen weggefegt, so dass im Frühling nicht mehr viel übrig bleibt.

  • Hier gibt es ja einen Experten, der damit im Winter teilweise schon um 4 Uhr morgens die Millimeter dünne Schneedecke wegpustet. #haare Ich hasse diese Teile.

    Läuft bei mir! Zwar rückwärts und bergab, aber läuft.

  • Ich hasse die Teile so sehr...


    Vor allem wenn es nass ist und gefühlt Minuten lang auf dasselbe Blatt drauf gehalten wird, weil iiiirgendwann bewegt es sich dann ja doch, man muss nur geduldig... #haare#kreischen#sauer

  • Ich versteh den Sinn nicht. Wenn die Dinger wenigstens das Laub aufsaugen würden.... aber die wirbeln es doch nur auf#kreischen

    Unterschreib komplett! Vielleicht ist das ne Marktlücke?

    Wir haben einen Laubsauger, der häckselt direkt.

    Ist sehr praktisch.

    Kommt 1-2 mal im Jahr zu Einsatz.

    Siehe meine Antwort oben. Der Häckselt dann alle Tiere gleich mit tot - sehr pratkisch - wirklich.

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Unterschreib komplett! Vielleicht ist das ne Marktlücke?

    Wir haben einen Laubsauger, der häckselt direkt.

    Ist sehr praktisch.

    Kommt 1-2 mal im Jahr zu Einsatz.

    Siehe meine Antwort oben. Der Häckselt dann alle Tiere gleich mit tot - sehr pratkisch - wirklich.

    Ja, war etwas blöd bei der Katze. Bißchen Schwund ist ja immer... #angst


    Ich weiß nicht, wie dir bekannte Laubsauger aussehen. Bei uns passt kein Tier durch. Abgesehen von Fliegen.

    Die Blätter liegen in einer Schicht. Da sind keine Tiere dabei.

    Ja, sehr praktisch das Teil.

  • Wir haben einen Laubbläser und nutzen ihn auch regelmässig :D Bei uns fliegen dann die Katzen durch die Gegend 8o#zwinker

    Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. Orson Welles

  • Wir lieben unseren Laubsauger.

    Wir haben drei große Eichen auf dem Grundstück. Es geht schneller. Unserer häckselt auch.

    Wir nutzen ihn nur auf dem Bürgersteig.

    Dein Gesicht wird Dir geschenkt, lächeln musst Du selber #blume

  • Nur so zur Info für die Laubsauger-Nutzerinnen: Wo Laub durchgeht, gehen auch Tiere wie Hummelköniginnen und was sich so im Laub versteckt, durch.

    Auch weniger niedliche doch ebenfalls lebende Tierchen wie Käfer, Asseln, Würmer usw. Die eben das Laub ansonsten verwerten und kompostieren würden.

    Die sterben deswegen nicht aus, muss man sich aber trotzdem einmal bewusst machen.

  • Nur so zur Info für die Laubsauger-Nutzerinnen: Wo Laub durchgeht, gehen auch Tiere wie Hummelköniginnen und was sich so im Laub versteckt, durch.

    Auch weniger niedliche doch ebenfalls lebende Tierchen wie Käfer, Asseln, Würmer usw. Die eben das Laub ansonsten verwerten und kompostieren würden.

    Die sterben deswegen nicht aus, muss man sich aber trotzdem einmal bewusst machen.

    Weißt du, du hast Recht.

    Allerdings tötet jeder Tiere, wenn er über eine Wiese geht, eine Kerze oder ein Feuer anzündet usw.

  • ich hasse, hasse, hasse Laubbläser! Jeden verfluchten Morgen. Dazu die Baustelle schräg gegenüber, wo ein großes Gebäude abgerissen wird. Es ist die Hölle... Meine Ohren können sich nie erholen, bilde ich mir ein.

    Das Schwachsinnigste an dem Lau-Geblase ist: die Haufen bleiben liegen (diverse sehr große Bäume in der Straße) und beim nächsten Lüftchen fliegen die Blätter wieder durch die Gegend. Da hier keine Gärten nach vorne sind, sondern Geschäfte, Arztpraxen und die Wohnungen halt, ist das Geblase noch bekloppter, wenn die Blätter nicht entsorgt werden. Auf Kopfsteinpflaster auch nicht ungefährlich.

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe