Was hat mein Baby am Auge (mit Foto)

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Vorweg: Baby und ich haben beide gerade Corona, wir können also nicht ohne weiteres mal kurz zum Arzt. Und vermutlich/ hoffentlich ist es auch harmlos, aber da es am Auge ist, bin ich etwas unentspannt und wollte mir hier eine Meinung holen. Evtl mag auch doanka etwas zu sagen? #schäm


    Fing gestern an, wurde heute etwas mehr. Wie kleine pickelchen unterm Auge und auf dem Lid. Nur an einem Auge.





    Bei Bedarf kann ich auch nochmal bessere Auflösung schicken


    Lg

    We must accept finite disappointment, but never lose infinite hope.

    Martin Luther King, Jr.

    ———-

    ebura mit S (*04), E (*05) und I (*12/21)

  • Euje...

    ich hab keine Ahnung.

    Kannst du vielleicht der Kinderärztin mailen, oder ihr anders ein Bild schicken?


    Gute Besserung!

  • Meine hatten sowas oft als Reaktion auf alle möglichen Infekte. Wurden dann buchstäblich dünnhäutig und pickelig.

  • Schwitzefrieselchen, teils entzündet oder ein beginnendes Gerstenkorn?


    Ich würds spontan einfach mit klarem Wasser abtupfen mehrfach täglich

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Ich kenn mich damit nicht aus. Aber das ist doch nicht nur eine Hautveränderung am Auge sondern auch auf der Stirn und unter der Nase? Oder sieht das nur auf dem Foto so aus?

  • Aber das ist doch nicht nur eine Hautveränderung am Auge sondern auch auf der Stirn und unter der Nase?

    Sieht für mich auch so aus. Mal an der Stirn oder unter der Nase mit Muttermilch betupfen? Ein Pilz wird es ja nicht sein. Wobei Muttermilch die Haut so austrocknet, und das sieht irgendwie schon so trocken aus...


    Ich würde es vorzeigen.


    Alles Gute.

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Whatever you want, it isn't me.

    Other people's ambitions are not my specialty.

    Sometimes I can see from here clear to the ocean.

    Sometimes I'm blind.

    Als die Vielfalt ging, entzündete die Einfalt ein Freudenfeuer.

  • Ist das auf der Stirn nicht nur ein Storchenbiss? Die anderen Stellen hatten meine Babies ab und zu mal so, einfach durchs krank sein.

    Das ging wieder weg. Ich hab mir dabei nie was gedacht.

  • Vielleicht ist der Tränengang verstopft. Hast du mal vorsichtig Richtung Nase ausgestrichen? Mit sauberen Fingern.

    Oder könnte es ein Stich sein?

  • Also an der Stirn das ist seit Geburt (storchenbiss wie Midna2 schreibt).


    Ja, unter der Nase ist es auch rot, das habe ich auf den Schnupfen geschoben, den sie hatte. Der schien mir sehr aggressiv. #confused

    Aber da ist es einfach nur rot. Am Auge sind es halt wie kleine Pickel/Bläschen. Hatte auch erst an hitzepickel gedacht (sie schwitzt sehr stark). Aber nur dort?


    Aber das wäre natürlich eine schön harmlose Erklärung

    We must accept finite disappointment, but never lose infinite hope.

    Martin Luther King, Jr.

    ———-

    ebura mit S (*04), E (*05) und I (*12/21)

  • Ich würde morgen direkt die KiA anrufen. Ggf Bilder mailen, oder eben hinfahren nach Voranmeldung.


    Ansonsten doanka mal fragen.

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Ich würde spontan an die verstopfte Tränendrüse denken.

    Bei jeglichen Augenentzündungen habe ich Kompressen mit Muttermilch oder Schwarztee angewendet. Einige raten zum Kamillentee, aber das könnte zu einer allergischen Reaktion führen.

    Gute Besserung!

  • Grade in Zusammenhang mit Infekten kann das alles mögliche sein. Bindehaut, Tränendrüse/-gang, Gerstenkorn... das meiste sollte aber relativ harmlos sein. Ich habe sowas oft einfach mit Kochsalzlösung gespült (mit einer kleinen Plastikspritze aus der Apotheke), das hat fast immer schon deutliche Besserung gebracht. Das muss auch nicht unbedingt mit den Pickelchen zusammenhängen, die können unabhängig davon von der Hitze kommen. Die Kombination Hitze/Corona ist schon fies grade #hmpf

  • Ja, unter der Nase ist es auch rot, das habe ich auf den Schnupfen geschoben, den sie hatte. Der schien mir sehr aggressiv. #confused

    Ich denke, da hast du deine Erklärung. Tränengang und Nase sind ja verbunden. Vermutlich ist die Haut deshalb etwas angegriffen.

    Es ist ja nur die Haut, im Auge selbst sieht alles unauffällig aus, oder?