Übelkeit oder Brustspannen, was war das erste Anzeichen für eine Schwascha

  • Erste Schwangerschaft: Übelkeit und Schwindel am Tag der Einnistung

    Zweite Schwangerschaft: Übelkeit beim Autofahren + Orientierungslosigkeit beim Autofahren auf einer bekannten Strecke (aber im Dunkeln)

  • Bei Kind1 habe ich wegen ausbleibender Regelblutung einen Test gemacht. 10 Minuten nach dem positiven Ergebnis hing ich das erste Mal über der Kloschüssel... Übelkeit war in dieser Schwangerschaft anfangs im Vordergrund. Bus fahren war schwierig.


    Anders bei Kind2! Ich erinnere mich lebhaft, was für mich das erste Anzeichen war: Ich habe im Radio einen Beitrag gehört und wurde auf einmal total emotional und gerührt, obwohl es nur um technische Details ging. Und daraufhin dachte ich: "da stimmt doch was nicht. Bin ich etwa...?" Da war erhöhte Emotionalität und nah-am-wasser mein Leitsymptom. Übelkeit hatte ich da nicht.

    Ich arbeite ausSCHLIESSlich mit meinem Gehirn!


    there´s nothing left in my right brain. there´s nothing right in my left brain.

  • Hallo an alle. Ich bin ganz neu hier und hätte gerne etwas gefragt. Also meine erste Schwangerschaft habe ich erst nach 3,5 Monaten entdeckt weil ich bis dahin meine Mens hatte. Ich hatte auch nie irgendwelche Anzeichen. Jetzt aber bin ich sehr angespannt. Wir haben jetzt 7,5 Jahren gebastelt und nie hat es geklappt. Ich hatte so oft richtiges Tief weil auch wenn ich alle Möglichen Anzeichen auf eine Schwangerschaft hatte immer nach dem ich Test gemacht hab meine Tage bekommen habe. Irgendwann habe ich es abgehackt und hab aufgegeben. Nun jetzt seit einer Woche ist mir extrem übel(von 24Std 16) es ist Tag und Nacht, ich könnte auch die ganze Zeit schlafen. Vor allem ich ekele mich vor Zigaretten und bin sehr Geruchsempfindlich. Meine Brüste ziehen und spannen und sind auch größer aber ich habe nur negative Gedanken und kann damit nicht umgehen. Die MNT ist in 2 Tagen und es ist wie ein Horror bis dorthin zu warten. Ich kann auch von lauter Angst kein Test machen weil ich Angst habe das der negativ ist. Ist jemanden von euch auch so gegangen?

    Vielleicht ist es nach über 7,5 Jahren einfach zu unglaublich daran zu glauben dass es Vl doch geklappt hat ??

  • Ich hatte es an Müdigkeit gemerkt und das ich ständig auf Toilette musste.

    Mach einen Test, du denkst ja so oder so die ganze Zeit dran ob du schwanger sein könntest

  • Ich hatte bei meiner Schwangerschaft mittags ein Picksen neben dem Bauchnabel, was nicht mehr aufgehört hat. Ich habe dann irgendwann gegoogelt, weil ich das komisch fand. Da stand dann, dass es ein Schwangerschaftsanzeichen sein kann. Hatte vorher davon noch nichts gehört. Ich habe dann direkt einen Schwangerschaftstest gemacht, der dann auch sofort positiv angezeigt hat. Hatte das noch jemand oder kennt dieses Piecksen?

  • Meine waren Geruchsempfindlichkeit, Kreislaufprobleme, Spannungsgefühl in den Brüsten und Blutungen.

    Piecksen am/im Bauchnabel hatte ich auch aber nicht über mehrere Wochen.


    Bei meiner Tochter hatte ich zudem einen totalen Eckel bei allen Süßen und bei meinem Süß Heißhunger auf Süßes. :D

  • Jetzt in der zweiten Schwangerschaft hatte ich schon etwa eine Woche vor NMT starke Durchfälle (die hatte ich auch schon in der ersten Schwangerschaft, allerdings erst 2-3Wochen später, dafür dann aber für knappe 5 Monate #crying#haare).

  • Sobald sich der Embryo einnistet muss ich aufs Klo und zwarTag und Nachts . Ich weiß gar nicht woher so viel Urin kommt...

    ich spüre die Dehnung und das Arbeiten in der Gebärmutter. Ich spüre einfach dass sich da etwas tut u d brauche dann sofort schon eine bequeme Hosr. Jeans mit Knopf und Reisverschluss ist an Einnistung nicht mehr möglich.

  • Ich schlafe nicht mehr durch. Wie furchtbar fand ich die Kommentare kurz vor Geburt des ersten Kindes, wir sollen nochmals richtig ausschlafen. Das konnte ich zu dem Zeitpunkt schon fast neun Monate nicht mehr... nachts 2-3 mal aufwachen ohne externen Grund war der beste Schwangerschaftstest. Passiert mir sonst nicht.

  • Brustspannen und keine Lust bzw. Abneigung gegen Kaffee....

    "Wir wollen lieber fliegen als kriechen" - Louise Otto-Peters (1819-1895) Frauenrechtlerin


    „Es gibt so viele gute Sachen auf der Welt. Es ist wirklich wichtig, dass jemand sie findet!“ Pippi Langstrumpf


    Men det finns sätt att leva och inte bara överleva - Lena Hallengren 2020

  • Übelkeit quasi ab sofort.

    Außerdem ein diffuses Gefühl von 'irgendwas ist anders' das später zur Erkenntnis wurde 'ich bin nicht mehr alleine hier in meinem Körper'

    Das war schön.

    Außerdem Brustspannen und deutliche Vergrößerung derselben

  • Erstes Kind: bleierne Müdigkeit

    Zweites Kind: positiver Schwangerschaftstest erstmal ohne Symptome, dann starke Geruchsempfindlichkeit und Übelkeit.

  • furchtbare Müdigkeit und Kreislaufprobleme

    "A complex system that works is invariably found to have evolved from a simple system that works. The inverse proposition also appears to be true: A complex system designed from scratch never works and cannot be made to work. You have to start over with a working simple system. "

    John Gall, The Systems Bible

  • Habe auch gespürt, dass ich nicht mehr alleine bin. Musste eigentlich nie einen Test machen, diesmal hab ich das auch nicht. Dann kommt die Müdigkeit. Wie mit dem Hammer auf den Kopf geschlagen. Und dann die Abneigung gegen Kaffee und Gerüche, die mich sonst nicht stören.

  • Achja, extreme Geruchsempfindlichkeit und Übelkeit pünktlich ab der 12. Woche hatte ich in der ersten Schwangerschaft auch.


    In der zweiten Schwangerschaft war nichts, gar nichts. Deshalb war ich auch zunächst sicher, dass es ein Junge werden würde, weil eben alles so anders war. Wurde aber bereits in der 14. SSW beim Nackenfaltentest eines besseren belehrt, während wir bei M. bis zur Geburt nicht wussten, welches Geschlecht das Baby hat (sie hat immer die Beinchen zusammengekniffen).

  • Bei mir war rückblickend das erste Symptom, dass ich in der Sauna, wo ich es normal nicht heiß genug bekommen kann, total Kreislaufprobleme hatte. Da habe ich mir noch nichts dabei gedacht. Als nächstes kamen dann die Brüste.