Wasser in den Füßen, besonders schlimm links, was tun?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Ich komm noch nicht ganz drüber. Du weißt, dass du zu hohen Blutdruck hast. Und nun hast du Wasser in den Füßen. Ich schreib jetzt mal nicht alle die Zusammenhänge hin, die mir da einfallen, aber nachdem ich aus völliger Gesundheit und ohne eine Risikopatientin zu sein, einen Herzinfarkt so grade überlebt habe, erlaube ich mir zu sagen: Wenn dein Herzmuskel durch ein solches Ereignis geschädigt ist, ist das für dein Leben irreversibel. Du trägst mindestens ein Riesenrisiko und hast gerade quasi die Alarmglocke in den Füßen. Wegen keine Zeit nicht zum Arzt zu gehen halte ich für unverantwortlich.

  • Ich schiebe ja auch gerne den Gang zum Arzt, aber wie ich vor Jahren urplötzlich immer Herzrasen bekam war ich schnell beim Arzt.


    Vor allem Wasser in den Knöcheln tut doch echt weh, ich kann dann fast nicht mehr laufen.


    Morgen ist Sonntag, keine Arbeit wo du hin musst, bitte geh zum Notdienst. Du wirst noch gebraucht. #knuddel

  • Plüschi, bitte fahr ins KH. Ist dein Mann zuhause wg der Kinder?



    *drück*

    »Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet.«


    Christian Morgenstern

  • Puuh wenn fast die Haut aufplatzt, klingt das wirklich bedrohlich. Gute Besserung!!! Ich hoffe es ist nix weiter.

    "Mit einer Kindheit voller Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten." Jean Paul


    Töchterchen (2006) und Klein-Töchterchen (2011)




  • ich habe herzinsuffizienz und immer beidseitig dicke füße und hände, wenns warm wird, gehen keine schuhe mehr.


    einseitig hatte eine arbeitskollegin wasser im bein, die hatte dann eine thrombose!!!!! in dem bein, das ist megahammergefährlich, ich würde ohne umweg mit dem taxi ins kh fahren!!


    lg, gute besserung, patrick

  • Thrombose, aber auch lymphproblrmr und alles mögliche sind denkbar.
    Da muss dringend ein arzt ran.

    Nichts ist so gewöhnlich, wie der wunsch außergewöhnlich zu sein (Shakespeare)

  • Mein Termin ist erst am Donnerstag.
    Im Moment geht es gut, ich mach Fußgymnastik, Wechselduschen (nur Beine #kreischen) und lege so oft es geht, die Füße hoch. Dadurch ist der Fuß weniger geschwollen. Damit kann ich erstmal leben. Bis Donnerstag.


    Danke für eure Gedanken, ich werde am Donnerstag berichten.

  • Aoide, aber nicht überall #heul. In Norddeutschland wird auf alle Fälle gearbeitet.

    Liebe Grüße
    Silke mit dem Großen 06/2006 und der Kleinen 06/2009

  • Aoide bei uns im sachsenland ist kein Feiertag.


    Plüschi alles gute für dich #knuddel

    #blume Nimm dir Zeit und veschwende sie mit tollen Momenten #blume

    Schneeflocken ist der Feenstaub des Winters
    #herz #herz #herz
    Das Leben ist zu kurz, um den Bauch einzuziehen

    Schnuff 09 & Schlumpl 11 & Augustmädchen 16

  • Also. Erstmal danke, dass ihr mich zum Arzt gejagt habt.


    Ich habe Ödeme in beiden Füßen, die vorerst mit selen und traumeel behandelt werden.


    Ursächlich dafür scheint allerdings eine Schilddrüsenunterfunktion zu sein. Die Untersuchung dazu war schon im Januar, weil der Arzt bei der Ultraschalluntersuchung gesagt hat, sieht gut aus, bin ich zur Auswertung nicht mehr zur Hausärztin gegangen.


    War das ein Fehler :confused:


    Es sah offensichtlich doch nicht so gut aus. Jetzt bekomme ich Tabletten, in 8 Wochen nochmal Labor und wenn die Werte soweit okay sind, lymphdrainage (?) Für die Ödeme.

  • Ach gut. Nix akut Lebensbedrohliches und zugleich die Lösung für ein vermutlich schon länger bestehendes Problem. Plüschi, nimm deine eigenen Gesundheit künftig was ernster! *strengguck* Und gute Besserung!