Schulrucksack weiterführende Schule

  • Hallo liebe Raben!
    Meine Große kommt im Sommer auf die weiterführende Schule (dann ist sie 10) und bekommt dann einen neuen Schulrack. Aktuell hat sie einen recht normalen Schulranzen für die Grundschule.
    Und ich gestehe: Ich hab Null Ahnung. Meine Schulzeit ist schon ein paar Jahre her und ich kenne derzeit kaum Mütter, die schon Kinder auf der weiterführenden Schule habe und die ich fragen könnte. Was trägt Kind da heutzutage? Marken die gut sind? Marken, die gar nicht gehen? Und was nimmt man da an Federtasche und Sportbeutel? #confused Der Rucksack sollte vor allem halbwegs wasserdicht sein und innen eine gute Sortierung bieten. Ich fürchte mit Regenschutz und Neo-Reflektor-Flächen brauche ich dann nicht mehr kommen #hammer

  • hier an den Schulen ab Klasse 5 sind Satch, deuter und Dakine beliebt. Geh doch mal in ein Taschenkaufhaus, Kaufhaus oder da hin, wo ihr den ersten Ranzen gekauft habt. Da kannst du dir ja einen Überblick verschaffen.

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )

  • Ich rate von Satch ab.

    Damit haben wir richtig schlechte Erfahrung gemacht und auch der Kundenservice war nicht gut.


    Ich muss später mal gucken, welchen wir dann hier als Ersatz bekommen haben.

    Der war nämlich gut und viel besser.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Die Kids hier haben den Satch oder Coocazoo, davon gibt es jeweils verschiedene Modelle und viele Designs. Und auch viel Zubehör. Ne Art sortierteres Schlampermäppchen und Sportbeutel/tasche gibt es wenn man möchte im jeweiligen Design des Rucksacks und noch viel mehr.


    Halbwegs Wasserdicht sind sie schon, aber wenn es etwas mehr regnet nehmen meine freiwillig einen Regenschutz drüber, in dunkelblau bzw. schwarz. (orange oder neongelb eher nicht ;) ) Die Reißverschlüsse sind da halt ein wenig der Schwachpunkt. Bei dem oberen ist noch ein Schutz vom Ranzen drüber, aber die restlichen liegen frei. Und wenn der Rucksack in ne Pfütze gestellt wird ist das auch eher weniger gut für den Inhalt. Ansonsten imprägnier ich manchmal nach.


    Meine Kinder haben Coocazoo und wir haben bis jetzt gute Erfahrung mit dem Kundenservice. (das Gestänge wurde ausgetauscht, das hatte sich irgendwie verbogen.)

  • Was kosten die in etwa?

    Was haben die für Federmäppchen in der weiterführenden Schule?

    Habt Ihr Tipps für den Einkauf im Internet?

    Ich habe auch 2 zukünftige 5-Klässler hier.

  • die Federmäppchen gibt es im passenden Stil dazu. Meine Kinder haben alle so ein Kombi Teil aus Schlampermäppchen mit ein paar Schlaufen und einer Halterung fürs Geodreieck.

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )

  • Mein Großer hat seit 2.5 Jahren einen Satch und wir sind sehr zufrieden. Reißverschluss, Gestänge etc, hält alles sehr zufriedenstellend. Schwachpunkte habe ich bislang keine entdecken können.

    -----------------------------------------------


    Wunder 1: 07


    Wunder2: 11

  • Meine große Tochter kommt dieses Jahr in die 5. Klasse und es ist zwar noch etwas Zeit, aber ganz langsam mache ich mir auch Gedanken darüber, welchen Rucksack es dann geben soll.


    Wie lange tragen Kinder so Rucksäcke wie den Satch? Ich fürchte momentan etwas, dass sie dann schnell "normale" Rucksäcke wie Eastpak (falls der noch in ist) oder Dakine wollen.

  • Vielen Dank schonmal für die vielen Tipps! Den anderen Thread schaue ich mir auch gleich noch an.


    Geh doch mal in ein Taschenkaufhaus, Kaufhaus oder da hin, wo ihr den ersten Ranzen gekauft habt. Da kannst du dir ja einen Überblick verschaffen.

    Wir wohnen sehr ländlich, sowas gibt es hier schlicht nicht. Den Grundschulranzen haben wir im Internet bei Jako-o bestellt (der hat jetzt auch 4 Jahre wunderbar durchgehalten und hat auch sonst gut gesessen). Insofern würde ich den Schulracksack ebenfalls online bestellen und da fällt es mir schwer überhaupt eine Übersicht zu bekommen.

  • meine 2 Großen haben den Deuter Ypsilon. Wird jetzt bereits das 4. bzw. 5. Jahr genutzt und es istnoch alles top in Ordnung.

    Die Große hat allerdings das Problem dass ihr Ordner nicht reinpasst.


    Leider haben sie das Design geändert, so dass wir für die Jüngste am gucken sind.

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • Hier sind coocazoo und Deuter im Einsatz.

    Wie lange tragen Kinder so Rucksäcke wie den Satch? Ich fürchte momentan etwas, dass sie dann schnell "normale" Rucksäcke wie Eastpak (falls der noch in ist) oder Dakine wollen.

    Bisher tragen noch alle den Rucksack, den sie in der 5ten bekommen haben, auch der 10-Klässler. Aber das ist - behaupte ich mal - stark Kind abhängig :D (er hat allerdings auch den Deuter, der ja etwas neutraler ist - aber der 7-Klässler trägt auch noch seinen Coocazoo.


    Und genau, wenn du eh im Internet schaust, nimm doch ein Vorjahresmodell, die sind deutlich günstiger.

    Hermine und drei Jungs (04, 07 und 09)

    ---

    demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen

    Willy Brandt, 1969

  • Ich würde darauf achten, dass es nicht zu bunt ist.

    Das war bei den meisten Kindern hier dann irgendwann ein Problem, weil es uncool war.


    Also lieber auf neutralere Farben achten.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Hier haben viele Kids Satch, allerdings die meisten max 2 Jahre. Danach fast immer was anderes.

    S. Ist ziemlich klein, der Satch war riesig und abgesehen davon war ich dagegen, schon wieder 100 Euro für einen Rucksack auszugeben, der nur kurz genutzt wird.

    Sie hat einen recht kompakten Jack wolfskin, nach einem halben Jahr Nutzung ist bisher alles bestens. Mäppchen haben wir von dakine, in dem Alter ist "passt zum Ranzen" nimmer so das Kriterium.

    Ihr Rucksack hat eher 40 als 50 Euro gekostet, glaube ich..

    J. War viel größer, hatte nach Deuter Ypsilon einen no name und seit neustem einen dakine. Bisher zufrieden.

    LG H. mit J. (16,5) und S. (bald 11)

  • Hier wurde der Schulrucksack 3 Jahre benutzt, bis Ende 7. Danach wollen viele was Cooleres.

    Jetzt trägt ihn der Bruder, der jetzt in der 5 ist.