Hitze-Jammer-Thread

  • Jaja, ich weiß, es gibt viele Menschen, die den Sommer lieben und sich über die Sonne freuen.


    Ich gehöre nicht dazu. Mir sind 25 Grad schon zu viel. Ich mag die Wärme auf der Haut nicht, ich hasse es, warme Luft atmen zu müssen. Frühling und Sommer sind mir ohnehin schon ein Graus, aber jetzt wo es so heiß ist (hier sind es um die 36 Grad), weiß ich kaum, wie ich über den Tag kommen soll. ;( 
    Und dafür ist dieser Jammerthread ;)


    Ich will Herbst. Jetzt und sofort.

    Ich finde, Erwachsene verstehen manchmal nicht so viel vom Leben. Nicht mal Mama.
    Tara aus dem Möwenweg (Kirsten Boie)

  • Meine Rede.. Alles ab 25°C+ halt ich auch nicht aus. Merk das immer in Arztpraxen,wo die Klimaanlage auf 26° steht #haare
    Und aktuell sowieso an meinem Füßen <<
    Frühling finde ich aber an sich noch in Ordnung #ja

  • Liebe Samika,


    #knuddel Heute gibt es nur virtuelle Umarmungen; alle anderen sind viel zu warm.


    Aber ich fühle mit dir. Ich hasse Hitze. Schon 26 Grad (ist ja immer im Schatten, also in der Sonne gut über 30 Grad) sind mir zu viel, aber was gerade stattfindet, grenzt an persönliche Folter.


    Immerhin hab ich heute, weil allein, die Möglichkeit, den ganzen Tag zuhause zu bleiben. In der dunklen Wohnung. Leider kommt durch die vielen Dachschrägen trotzdem noch viel zu viel Hitze rein. Aber draußen drehe ich durch. Und hier aktiv zu werden ist auch schon zu viel. Eine halbe Stunde langsames Aufräumen und ich bin reif für die nächste Dusche. #heul


    Morgen hab ich meine Tochter wieder und muss mir was anderes einfallen lassen. Im Museum kann man ja nicht den ganzen oder auch nur den halben Tag rumhängen, deshalb werden wir wohl schwimmen gehen. Aber ich finde es auch ungemütlich, stundenlang auf dem harten Rasen zu liegen, leider. Immer noch besser als ohne kühlendes Wasser. Wobei: bei der letzten Hitzewelle konnte man vor lauter Körpern kaum noch Wasser erkennen, so voll waren die Becken. Und ich stehe auch nicht sooo auf Menschenmengen, fliegende Fußbälle auf meinem Rücken, kreischende Kleinkinder, plärrende Radios und Wespen. Plus eine gelangweilte Tochter, die mit 10 Jahren gleichaltrige Kinder braucht und sich mit Mama alleine leider sehr schnell langweilt.


    Du siehst, ich kann prima mitjammern. #angst


    Dieser Sommer ist jedenfalls jetzt schon der Hammer, seit Juni gibt es immer wieder solche Hitzewellen. Und der August kommt ja noch. #hilfe Wer sich von den Sonnenanbetern dieses Jahr beschwert, hat ganz klar einen Hitzschlag.



    Ich brauche gar nicht unbedingt Herbst, das wär ja auch egoistisch. Aber Sommertage bis 24/25 Grad halt ich aus (meist im Schatten) und die Sommerliebhaber können sich auch freuen und in der Sonne brutzeln. Reicht doch, oder? Zwischendurch dann immer mal ein paar kühlere Tage und bitte auch Regen. Jaja.


    Die perfekte Wetterwoche ist für mich 4 Tage Sonne, 2 Tag wechselnd bewölkt und 1 Tag kräftiger Regen (möglichst an einem Arbeitstag). Das ganze bei 20 - 23 Grad. *träum*


    Lg,
    Kim

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Kimba ()

  • Oh wie schön, ich muss nicht alleine jammern 8o


    Ich lüfte nur früh morgens und abends, den Rest des Tages sind die Fenster zu und Rollos unten. Aber trotzdem ist es mir zu warm und zu hell. Mein ist beruflich noch 10 Tage unterwegs, daher bin ich mit den Kindern die ganze Zeit allein. Mit ein wenig Planscherei im Garten sind sie zum Glück noch zufrieden, Freibad ist immer so anstrengend (allein mit 3 Nichtschwimmern).


    Nuja, im Moment geniessen sie die Flatrate auf Eis (ich auch) :D

    Ich finde, Erwachsene verstehen manchmal nicht so viel vom Leben. Nicht mal Mama.
    Tara aus dem Möwenweg (Kirsten Boie)

  • Hier. ICH. Bin jedes Jahr dabei beim Hitzejammern.
    Ich hasse es soooooo!! Weiss auch nicht was an 36 Grad gut sein soll, alles ist so supergrell, Gerüche 12 mal staerker, alles klebt, man kann nachts nicht schlafen, und vorallem nur morgens und abends raus. Alles an Arbeit, auch in der Wohnung, ist ne Qual, und kochen ist #kreischen
    Ich war heute morgen 2 Stunden mit den Kindern auf dem Spielplatz, dann war es viel zu heiss, und heute abend gehen zwei der Kinder noch auf den Hof.
    Sohn hasst die Sonne sowieso und will am Liebsten gar nicht raus wenn es über 25 Grad ist.


    Nee, und die Schwangerschaft macht das Ganze auch nicht angenehmer.


    Ich freu mich schon ganz ganz doll auf den Herbst mit klarer Luft, kuehl und so gut riechend, und bunte Blaetter und Wind. #love


    "Seien sie gut zu den Kindern....Wir haben nichts besseres."
    Otfried Preußler

  • Eigentlich jammer ich nie über schönes Wetter. Aber heute und noch mit Erkältung ist mir das doch zu viel.
    Ich häng da wie ein Schluck Wasser in der Kurve.

  • Mich selbst und Tochter 1 stört das Wetter nicht so. Aber die kleine kann die Hitze überhaupt nicht ab. Sie schwitzt so sehr und ist nur klebrig. Der Sandkasten steht zwar schön angenehm im Wind, aber durch den Schweiß sieht sie nach 5 min aus wie ei n paniertes Schnitzel und das ist natürlich auch schrecklich unangenehm. Dazu noch total viele Hitzepickelchen. Mein armes Baby ;( Also hab ich auch was zu jammern. Außerdem stillt sie total viel. Ich sehr bald aus wie ne alte Trockenpflaume wenn das so weitergeht.


    Hier ist den ganzen Tag Wasser in der Wanne und die Kinder steigen immer mal wieder für ein paar Minuten rein. Jetzt grade halten wir Siesta im Schlafzimmer. Und dann geht's erst raus und es wird gegrillt.

  • Ich kann bei jedem von euch unterschreiben. #heul
    Fühl mich so eingesperrt, weil man es draußen bei der Hitze nicht aushält. Selbst Fenster öffnen grenzt an Folter. Und gegen Dauerduschen hat die Gasrechnung was. Wir sind jetzt seit fast 1,5 Wochen mehr oder weniger isoliert wegen HMF. Dazu noch diese abartige Hitze. Wenn das so weiter geht, kann man mich einweisen. ;(

  • Ohweh, ihr Armen!
    36 Grad bräuchte ich auch nicht zum Glücklichsein, das ist wohl wahr. Ich bin ja eigentlich eine Sonnenanbeterin, nur ist meine Art offenbar vom Aussterben bedroht - das Kindelein ist klatschnass vor Schweiss. Nun ja, ich auch. Und mein Mann hatte offenbar sowas wie einen Schwächeanfall oder Hitzekollaps oder so.
    Allerdings sind diese extremen Temperaturen ja nicht so oft, am Wochenende sowieso nicht. Wir hängen jetzt im Garten ab, mit Hängematte und Planschbecken lässt sich's gut leben.
    Unter der Woche würden 26 Grad völlig reichen, da geb ich euch uneingeschränkt recht.
    Die hätte ich dann aber gerne konstant bis etwa 10 Uhr abends. ;)

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Alexy ()

  • Mein Mann liebt die Hitze. Ab 35 Grad blüht der auf. #augen Jetzt gerade ist er seit knapp 2 Stunden beim Rennradfahren ...


    Mir selbst macht die Hitze auch nicht so viel aus, kalt Ich schwitz, aber Co. Kollaps etc. sind wir weit entfernt.


    Allein Munchkin steht nicht so drauf und knatscht die ganze Zeit nur umeinander und stillt und knatscht und stillt und knatscht ... Naja. Ab morgen Abend soll's ja schon wieder kühler werden - das halten wir schon noch durch.

    lg tami



    I am not weird. I'm special edition :D


  • :D:D:D auch Liebe es!! Ich bin Temperatur-Extremisten, ich liebe es gaaaanz warm und gaaaanz kalt... #angst


    Kiwi #sorry

    "Wir wollen lieber fliegen als kriechen" - Louise Otto-Peters (1819-1895) Frauenrechtlerin


    „Es gibt so viele gute Sachen auf der Welt. Es ist wirklich wichtig, dass jemand sie findet!“ Pippi Langstrumpf

  • Ich will auch jammern! Ich mag es nicht zu kalt und nicht zu warm, alles zwischen 5 und 25 Grad sind ok, aber besonders die Hitze setzt mir echt zu. Ich bin generell so, dass ich schnell schwitze und es nachts am liebsten 15 Grad habe, ich besitze nur Sommerdecken und könnte mich nicht erinnern je im Winter im Bett bei offenem Fenster gefroren zu haben.


    Draußen mag ich grade gar nicht, nur leider ist es drinnen nicht besser. Altes Haus, schlecht gedämmt, da sind es oben untem Dach (Schlafzimmer und Kinderzimmer) im Moment 28 Grad und das bleibt die ganze Nacht so, egal wie viel wir lüften. Hat sich alles so aufgeheizt, da kommen wir nicht gegen an. Zu allem Überfluss schlafe ich deswegen extrem schlecht und die Kinder auch, wir schlagen uns also jedes mal die Nacht um die Ohren wenn es so warm ist. Unten sind immerhin 26 Grad. #kreischen So oft wie ich gern würde, kann ich gar nicht duschen :(


    Ich bin auch für Herbst oder meinetwegen Frühling! #pro

  • Mein Körper macht die Hitze nicht mit: Kreislauf ist schlapp, Wassereinlagerungen in den Beinen, schwindlig sein, nee, muss ich nicht haben. Einfachste Sachen sind auf einmal mega anstrengend. *uff* Bin froh, wenn es wieder kühler ist.

  • Ich bin auch kein Hitze-Mensch. Meine liebste Jahreszeit ist der Herbst!
    Und schlafen unterm Dach ist #kreischen bei den Temperaturen!

    Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
    (afrikanisches Sprichwort)

  • Ich reihe mich ein und stelle mal eine Runde das selbstgemachten Eis hier rein- bedient euch- schööön kalt und cremig!


    Ich hasse es warm, schon immer. Im Winter habe ich als Kind nie Handschuhe gewollt und dann noch meiner Familie, die Handschuhe getragen hat, die Hände gewärmt- ich bin eine wandelnde Heizung und es gibt doch nichts schlimmeres als zu warm- was bitte soll ich noch ausziehen??? Mehr anziehen geht dagegen ja immer, wenns kalt ist.


    Letzten Sommer bin ich aber fast gestorben hier. Heute in einer Woche hatte ich ET und es war auch soooo heiß. Ich hatte schlimmste Wassereinlagerungen und mochte nicht mehr- dagegen ist dieser Sommer echt ein Geschenk.


    Das wir mind. 30 Grad im Schlafzimmer haben, brauche ich nicht erwähnen- mir graut schon vor der Nacht!!!

    #herz -liche Grüße von Ludo und ihrer Rasselbande

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ludo ()

  • Zitat

    :D:D:D auch Liebe es!! Ich bin Temperatur-Extremisten, ich liebe es gaaaanz warm und gaaaanz kalt... #angst


    Kiwi #sorry



    Genau so geht's mir auch. Ich fühle mich gerade Super wohl.

    Liebe Grüsse


    Pauliine mit Pauliinchen und Mini-Paulineline #herz

  • Ich bin im den Tropen aufgewachsen und fühle mich gerade sehr wohl :)


    LG ;)

    2 Sternchen † August 2011 und † Februar 2013 zwei Kinder: eine Tochter *17.2.2009 einen Sohn *23.3.2014 #herzen
    153.png
    51.png

  • Ich find es toll.


    Meine Tochter hingegen hat bereits geweint. Wir wohnen unterm Dach und haben dan ganzen Tag die Sonne drin.

    Fiawin mit d9be2134.gif
    age.png


    Ich habe beschlossen, mich ab sofort vollkommen gesund und süßigkeitenfrei zu ernähren.

    Ich esse nur noch schnell die Reste auf.

    Weltweit.


    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!

  • Normalerweise würde ich sofort unterschreiben - meine Wohlfuehltemperatur liegt bei exakt 20 Grad. Und Herbst ist auch meine Lieblingsjahreszeit. Aaaaber: schwanger liebe ich Hitze :) Ich weiß nicht warum, aber beim Juli-Kind 2006 war es genauso... Ich liebe die luftigen Shirts, ich liebe die Sonne auf dem Bauch, die lauen Abende.


    Wir sind aber auch quasi jeden Tag am/im Wasser, meiden die ärgste Hitze (also draußen bis 12 und ab 16 Uhr wieder) und haben es auch drin schön kühl, wenn man früh morgens ordentlich durchlueftet.


    Das einzige was ich nervig finde, sind so Zwangsveranstaltungen, wo ich eigentlich bei der Hitze nicht hin würde (Sommerfest, Lehrer-Abschied), das liegt oft so blöd in der dollsten Hitze und ist einfach nur anstrengend. Aber wenn ich den Tag so strukturieren kann, wie ich mag finde ich es absolut toll gerade.