Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Nein, leider nicht. Ganz oder gar nicht.



    (Ich suche jetzt diese Petition, von der gesprochen wurde, und unterschreibe, was auch immer :( )

    Gruß,
    Chrisss *pling*


    Hier werden nur Zähne geputzt, keine Fenster ... #zaehne

  • Mh ich muss mal kurz was fragen...
    Bzgl Schultüte..und ranzen.


    Puh ich bin ein wenig geschockt ob der Hässlichkeit oO
    Für die Mädels geht's ja noch, aber die Teile mit Polizei oder Ninja oder Superman usw wwwaaaahhhhh*


    Der ergobag wäre halb neutral, aber ich find doof, dass kein Getränkefach außen ist.


    Mmhhh*
    Und die Preise!


    Habt ihr schon was? Und ganz gemein: wie oft habt ihr Nein zum ollen ranzen gesagt???

  • Gerbera, zum ergobag kann man nun so Taschen zum anzippen kaufen, da passt die Flasche rein.
    (Hier gehts aber derzeit auch noch 1a ohne die Außentaschen. Flasche und Dose passen in das (wasserdichte) vordere Fach).


    Ich finde die meisten Ranzen für Jungs leider auch sehr furchtbar - aber in der Klasse meines Sohnes sind nun ein paar die - neben dem Ergobag - auch optisch echt ok sind. Z.b. Deuter und School Mood.
    Und der hier von Scout ist auch ok, find ich. Hätte ich mit leben können:
    https://www.schulranzen.com/sc…StdAzlcoHl4m70aAjBt8P8HAQ

  • Da der Sohn zu Fuß zur Schule läuft und das auch immer so fest stand, kam vor zwei Jahren nur ein Ergobag oder ein Ergoflex in Frage wegen des Hüftgurts. Das kleine, schmale Kerlchen wäre sonst niemals vernünftig zur Schule gekommen. Und da nur der Ergobag vernünftig saß, war das mit dem Design kaum ein Problem (außer dass er am liebsten pink wollte und wir Sorge hatten, dass er das nach wenigen Schultagen nicht mehr möchte. Wir haben uns dann auf pinke Kletties geeinigt).
    Die kleine Lady, die dieses Jahr eingeschult wird, hat schon fest einen Ergobag wie der große Bruder eingeplant. So er denn gut sitzt, wird es auch einer werden und ich gehe fest davon aus, dass auch sie einen hübschen auswählen wird.


    Bislang kommt der Filius mit dem Fach vorne für Pausenbrot und Getränke auch prima aus. Zumal es ja auch noch die Option der Schulmilch gibt und sein Waser an den meisten Tagen unberührt nach Hause kommt.


    Ranzentag ist hier Anfang Februar, die kleine Lady wird auch schon langsam hibbelig, denn einige Kinder im Kindergarten haben bereits einen Ranzen. Sehr viele einen Ergobag, vor zwei Jahren war der Filius noch einer der wenigen mit einem.


    Und es sieht ganz stark danach aus, dass unsere eigentlich dreizügige Schule bei 84 Anmeldungen in diesem Jahr ausnahmsweise vier Eingangsklassen bilden darf. Das wäre ja eine traumhafte Klassengröße...

  • Wir haben letzte Woche spontan einen Ergobag bei einem Räumungsverkauf erstanden. Die Gefahr den Ranzen des Grauens ausdiskutieren zu müssen ist somit entfallen #ja

    * Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt *

  • Wir haben ihm schon gesagt, das es keinen Ranzen mit Minions, Carson oder ähnlichem geben wird, ansonsten darf er selbst entscheiden. Ich persönlich finde die Auswahl okay und tatsächlich die Mädchenauswahl meist schlimmer (ich hasse Rosa, Glitzer etc #kreischen )
    Gestern kam die Einladung für die Eingangsuntersuchung. Ich bin gespannt...

    "Believe in yourself or nobody will believe in you" (Mark Feehilly)

  • Hier wurde uns gesagt, dass der Termin für die Eingangsuntersuchung eventuell nicht mehr vor den Ferien stattfinden kann. Unser Mini ist ja von Ende Juli. August-und Septemberkinder kommen dann erst kurz vor der Einschulung dran. Dann kann man das auch schon fast lassen, Förderung wird dann ja auch nichts mehr bis zum Schulanfang. Hier entscheidet aber die Schuleingangsuntersuchung auch nicht über die Einschulung oder Rückstellung. Die Klassen sind zu dem Zeitpunkt doch auch längst zusammengesetzt.
    Unser Ranzen ist gekauft. Ein Ergoflex Superflash. Mini wird mit dem Bus fahren, also im Dunkeln an der Bushaltestelle stehen. Er soll möglichst gut sichtbar sein. Alles andere ist in dem Zusammenhang unwichtig, da die Materialien in der Schule bleiben.

  • Gerbera, zum ergobag kann man nun so Taschen zum anzippen kaufen, da passt die Flasche rein.
    (Hier gehts aber derzeit auch noch 1a ohne die Außentaschen. Flasche und Dose passen in das (wasserdichte) vordere Fach).


    Ich finde die meisten Ranzen für Jungs leider auch sehr furchtbar - aber in der Klasse meines Sohnes sind nun ein paar die - neben dem Ergobag - auch optisch echt ok sind. Z.b. Deuter und School Mood.
    Und der hier von Scout ist auch ok, find ich. Hätte ich mit leben können:
    https://www.schulranzen.com/sc…StdAzlcoHl4m70aAjBt8P8HAQ

    Ach wie lustig...wir stehen vor einer ähnlichen Frage grade (unser Sohn wollte unbedingt einen PINKEN und nur PINKEN Ranzen....)- unser Kompromiss war das von dir gezeigte Weltraumdesign von Scout (aber vermutlich eher Sunny- also der schmale Scout) und alternativ der Ergobag mit dem Weltraummuster (Kopernikus), denn neben Pink mag er eben auch sowas gern. Wir müssen nun nur noch ein Geschäft finden, in denen er die beiden aufprobieren kann.


    Habt ihr gesehen, dass Ergobag nun auch einen Ranzen statt Schulrucksack führt (Cubo)- würde ich mir gern auch noch anschauen....mal sehen welcher es dann hier wird. Hier muss der Ranzen wenig getragen werden...Bushaltestelle ist direkt vor unserem Haus und Ausstieg vor dem Schulhof direkt...

    #herz -liche Grüße von Ludo und ihrer Rasselbande

  • Wir haben einen School Mood gekauft. Die finde ich schön schlicht, durch die Klettdinger kann man individuell verzieren, er sass gut, er hat viel Reflektorfläche.
    Deuter wäre auch noch ok gewesen, ist aber wohl recht klein und hat wenig Reflektorfläche. Der Platz wäre hier kein Problem gewesen, da das meiste Zeug in der Schule bleibt. Aber er sass nicht so gut wie der School Mood (und kostete mehr, da Auslaufmodell für wenig Geld bekommen)

    Strength doesn't come from what you can do. It comes from overcoming the things you once thought you couldn't.

  • Hallo,


    hier war in der letzten Woche der Infoabend an der Grundschule, aber das war logischerweise das gleiche wie vor 4 Jahren. Im März sind dann die Untersuchungen und dann gleich die Woche drauf, die Schuleinschreibungen, mit Probestunde für die Schulanfänger.


    Das Vorschulkind freut sich aber sehr und ist mit Spaß immer beim Vorschulprogramm im Kiga dabei.


    Der Ranzen stand unter dem Weihnachtsbaum - auch ein Auslaufmodell, gleicher Typ, wie der Ranzen der großen Schwester. Die kommt sehr gut mit ihrem "richtigen" Ranzen klar und die große Öffnung ist so praktisch zum schnell alles rein schmeißen. Außerdem war mir die Din Norm Erfüllung wichtig.


    Viele Grüße
    m


    Ranzen


    Edit. der link führt irgendwie nur zu Übersicht. 4. Reihe ganz links ist unser Model

    "In deiner Welt ist das vielleicht so, in meiner Welt ist das anders" T.M. (4 Jahre)

    Einmal editiert, zuletzt von majamue ()

  • Wir haben den Ranzen auch schon.
    Im letzten Spötsommer bereits im Laden durchprobiert, ein passendes Modell auserkoren und dann günstig als "Vorjahrsmodell" im Herbst gekauft.
    Designwahl hab ich ganz der Tochter überlassen. Sie läuft ja damit umher und soll sich wohlfühlen. Da war ich recht ambitionslos, mit reinzureden. Lediglich die Passform fand ich halt wichtig.
    Geworden ists ein Scout Nano. Der wartet jetzt geduldig im Karton auf dem Kleiderschrank auf seine große Stunde...

  • Ludo:
    Mein Mittlerer hat nach Tanzentausch nun den Cubo in schlicht blau und findet ihn super. Er hatte vorher den "normalen" ergobag und findet jetzt den Cubo viel praktischer.
    Ich übrigens auch;)

    Wenn Smileys fehlen, kommt's von tapatalk!
    #sorry

  • Ich stell mir vor, dass der cubo durch Magnet-Verschluss und festen Corpus deutlich simpler zu händeln ist: Hefte und Bücher sind da Ruck Zuck ein- ind ausgepackt ...

  • danke für den Hinweis, ja- sowas mit praktischer dachte ich auch schon. Meint ihr, dass der gut für ein schmales Kind geht`?

    #herz -liche Grüße von Ludo und ihrer Rasselbande

    Einmal editiert, zuletzt von Ludo ()

  • Ui, der Cubo sieht echt toll aus! Und jetzt seh ich auch wo die Flasche reinkommt...
    Heut Mittag probieren wir uns durch alle mal und gucken was zu ihm passt.
    Meine Tochter hatte den großen Scout. Bei der Probe mit Büchern kippte mein Sohn schlicht nach hinten um. #freu

  • Ich setz mich mal zu euch, hab auch einen Kandidaten der im Herbst eingeschult wird, aber den Thread grad erst entdeckt.


    Da er unsere Nr. 3 ist, ist das Thema nicht mehr so ganz so aufregend. ;-)
    Schulranzen nimmt er ganz selbstverständlich den Scout Nano den sein Bruder auch die ersten 2 Jahre genommen hat (und den ich da auch schon gebraucht gekauft hatte). Das Weltraum Design gefällt ihm und somit kann ich das teure Ranzenthema auf die 3. Klasse verschieben. Da wollen sie ja eh einen Satch / Deuter Ypsilon und müssen deutlich mehr schleppen als in den ersten beiden Jahren.


    Schuluntersuchung hatten wir schon Anfang November. Da waren wir heuer sehr früh dran. Bei der Tochter war der Termin damals sogar nach dem Einschulungstermin im Frühjahr.
    Dafür weiss ich noch gar nicht wann die Einschreibung heuer stattfindet. Muss ich mich mal schlau machen. Elternabend, Besuche mit KiGa in der Schule etc. gab es auch noch nicht.

    Nr. 1 Sommer 06 - Nr. 2 Herbst 08 - Nr.3 Frühling 11 und Nr. 4 Herbst 13 #herzen

  • Unser Nesthäkchen hatte diese Woche seine Schuluntersuchung. Die verlief, wie erwartet, ganz unspektakulär. Einen Tornister haben wir noch nicht und auch sonst passiert hier zum Thema Einschulung erst mal nicht viel in der nächsten Zeit.

  • Wir haben gestern den Brief bekommen und am 1.2. den Termin. Nächste Woche versuchen wir erstmal an Ergo zu kommen. Ich hab es schon mal versucht, da hat der Arzt abgeblockt. Nun drängt der Kindergarten sehr darauf und hat angeboten dem Arzt Auskunft zu geben falls wir wieder nicht dran kommen.
    Hier hapert es einfach an Stifthaltung, Feinmotorik bei malen, schreiben, Schneiden usw. Er ist Linkshänder und kommt aus einer reinen Rechtshänderfamilie. Und das wirklich fiese ist, dass er abblockt und zu macht wenn er merkt, dass es irgendwo hapert.
    Aktuell sagt er z.B. dass er in der Zahlenwerkstatt (Vorschulprojekt Kindergarten) nicht mit macht. Die anderen wissen alle mehr als er und er lernt das doch dann eh in der Schule.
    Das gleiche hören wir hier schon zu Fahrrad fahren, Schwimmen ....
    Dafür kann er dir grob erklären wie aus Erdöl Plastik hergestellt wird #augen

    Strength doesn't come from what you can do. It comes from overcoming the things you once thought you couldn't.