"Ich liebe Dich" oder "Ich hab Dich lieb" ? Was sagt ihr zu euren Kindern?

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Ich sag zu beiden "nur" "ich hab dich lieb" oder wenn dann mal "ich lieb dich".
    "ich liebe dich" fühlt sich immer so überlegt und unnatürlich an, obwohl ich es von meinen eltern heute noch gesagt bekomme. Es entspricht einfach nicht meinem Slang :D


    Allgemein gehen wir sehr sparsam damit um, mein Mann hat das glaub wirklich noch nie zu mir oder unserem Sohn gesagt #gruebel

  • wow ihr lieben,
    vielen dank fuer euer zahlreiches feedback!


    und echt interessant diese verschiedenen ansichten und gewohnheiten,
    und dass es im schweizerdeutschen eigentlich garkein "ich liebe dich" gibt, bzw garnicht gesagt wird...:-)


    also ich bin erstmal beruhigt, dass ich doch nicht so anders bin,
    hab jetzt auch ueberlegt, ob evt manche in meiner umgebung in der oeffentlichkeit eher zu einem "ich hab dich lieb" tendieren,
    und dann vielleicht zu hause eher "ich liebe dich" sagen.


    edit:
    @ daliza,
    ich habe auch eine freundin, deren mann ihr noch nie gesagt hat, dass er sie liebt.
    ich kann mir das so garnicht vorstellen.
    wie kommt man denn dann zusammen, wie stellt man fest , dass man zusammen ist?
    alswo ich koennte das nicht, ohne so ein liebes-feedback.


    Für die einen ist das Glas halbleer,
    für die anderen ist es halbvoll,
    und ich freu mich schon, wenn überhaupt etwas drin ist !!
    :D

    Einmal editiert, zuletzt von Nele ()

  • Ich sage beides, dazu noch "Ich lieb Dich so sehr" und beim Rausgehen beim ins Bett bringen sagen wir noch als "Floskel" "Lieben Dich", das ist von irgendeinem Kinderspruch mal so hängen geblieben.


    Mein Großer verdreht schon immer die Augen wenn ich sag ich will ihm was ins Ohr flüstern...

  • Zitat

    Oh, Sprachunterschied! Hier heisst es "Ich ha di gern", zu Partner, Kindern und anderen geliebten Personen. "Ich liebe dich" ist ganz selten zu hören, ich habe es nur von Teenies im Ohr, deren Erstsprache dem Akzent nach nicht Schweizerdeutsch ist.


    Da kann ich fast unterschreiben - wobei wir "privat" auch 'i liab di' für uns oder die Kinder verwenden.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Ich sag meist "ich hab dich (ganz doll) lieb" aber auch ab und zu das ich sie liebe.
    Ich denke da immer an ein damals dreijähriges Mädchen, das zu jeden sofort "ich liebe dich" gesagt hat und auch Küsschen verteilt hat. Mich kannte sie damals einen Tag, als sie mir das gesagt und einen Gutenachtkuss gegeben hat. Und nein dieses Kind ist nicht mit Liebe überstöhmt aufgewachsen, um das mal glimpflich auszudrücken. Jedenfalls ist es mir lieber, wenn meine Kinder eher "ich hab dich lieb" sagen und sich "ich liebe dich" fürs wirkliche Lieben aufbewahren. Aber natürlich liebe ich meine Kinder über alles auf der Welt und das sage ich ihnen auch, wenn mir danach ist.

  • Das "ich liebe dich" zu den Kindern hört sich für mich immer nach amerikanischer Serie an.
    Falsch.
    Wobei es schon auch ganz besondere Situationen gab, wo ich es so meinem Kind gesagt habe. Aber normalerweise ist es meinem Partner vorbehalten.

  • mein kind hab ich lieb, meinen mann liebe ich. aber das gefühl ist bei beiden gleich, vielleicht beim kind sogar noch ein bisschen stärker #schäm
    ich denke, das ist einfach auch eine regionale sache. mein mann sagt MAXIMAL "ich hab dich gern" - was für ihn die gleiche bedeutung hat wie für mich "ich liebe dich" - wir kommeen ursprünglich aus ganz anderen ecken der republik.

    lg tami



    I am not weird. I'm special edition :D


  • "Ich liebe dich" sag ich gar nicht, das ist so schriftdeutsch und unnatürlich für mich. Ich verstehe zwar den Unterschied zu "Ich hab dich lieb", es kommt mir aber trotzdem nicht über die Lippen. Heißt aber natürlich nicht, dass ich meine Kinder und meinen Mann nicht von Herzen liebe. ;)

    mit Sohn groß (2007) und Sohn klein (2010)

  • "ich hab dich lieb" ist bei uns eine alltägliche Aussage, Öffentlichkeitstauglich irgendwie..."ich liebe dich" ist eine ganz besondere, eher privatere, Liebesaussage. Auch die sagen wir uns, aber eben nicht jeden Tag, sondern in besonderen Momenten....ist übrigens auch mit meinem Mann so...

  • Ich sage "Ich hab dich (ganz doll) lieb".


    Bei "Ich liebe dich" tanzen bei mir die Hormone und die Schmetterlinge flattern (ja, auch nach 12 Jahren noch!)
    Bei "Ich hab dich lieb!" läuft mein Herz über.



    Genau so. :)
    (Man muss nur aus der 12 eine 17 machen.)

    Kira


    Be who you needed when you were younger

  • Ich sag zu meinen Kindern und auch zu meinem Mann "ich hab dich (sooooooo) lieb" #love

    Liebe Grüße vom Mutterschaf
    mit Lämmchen Nr.1 #female 07/04, Lämmchen Nr.2 #male 09/06, Lämmchen Nr.3 #male 04/12, Lämmchen Nr.4 #female 05/15 sowie "Bock" #love und Hütehund #herz

  • "ich hab dich lieb" ist bei uns eine alltägliche Aussage, Öffentlichkeitstauglich irgendwie..."ich liebe dich" ist eine ganz besondere, eher privatere, Liebesaussage. Auch die sagen wir uns, aber eben nicht jeden Tag, sondern in besonderen Momenten....ist übrigens auch mit meinem Mann so...



    Genauso ists bei uns.
    Meine Kinder haben auch schon gefragt, was der Unterschied ist. Ich habe erklärt, dass beides immer stimmt, aber ich ersteres immer sage, während ich zweiteres nur in ganz besonderen Momenten sage. Damit es auch weiter was ganz Besonderes bleibt. #herzen #herzen

  • ich sage beides. oft aber "ich liebe dich", gerne noch mit "ich liebe dich so dermaßen!". mein junge ist der einzige mensch auf der welt, zu dem ich DAS je gesagt habe (und wahrscheinlich jemals sagen werde).


    lg, patrick

  • "ich hab dich lieb" ist bei uns eine alltägliche Aussage, Öffentlichkeitstauglich irgendwie..."ich liebe dich" ist eine ganz besondere, eher privatere, Liebesaussage. Auch die sagen wir uns, aber eben nicht jeden Tag, sondern in besonderen Momenten....ist übrigens auch mit meinem Mann so...

    Danke Heidschnucke, du hast das so toll formuliert. Genauso kann ich das unterschreiben.

  • Ich sage "Ich hab dich (ganz doll) lieb".


    Bei "Ich liebe dich" tanzen bei mir die Hormone und die Schmetterlinge flattern (ja, auch nach 12 Jahren noch!)
    Bei "Ich hab dich lieb!" läuft mein Herz über.


    Genau so! Das trifft es sehr gut!

    * 08/02
    K. 06/03
    F. 03/07
    L. 08/12 #kerze (36.SSW, T13, 8 Tage alt)
    I. 10/13

  • Da fühl ich mich hier ja fast eher als Schweizerin ;) Bei uns ist "I mog Di" das höchste der Gefühle. Ich hab ein paar Mal "Ich liebe Dich" für die Kinder und auch für meinen Mann ausprobiert, aber es fühlt sich so aufgesetzt an.
    Mit "Ich hab Dich lieb" hab ich mich da schon eher angenähert, das sag ich also auch manchmal, finde aber auch das irgendwie seltsam. Ich kanns gar nicht erklären, aber es fühlt sich an, als würden durch's Aussprechen, die wahren Gefühle weniger echt.