SOS - sind hier Biolehrerinnen? Wir brauchen dringend/schnell Hilfe! Saarland, 6. Klasse Gymnasium, NW, es geht um Arbeitsblätter

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • hast Du es mit scan app auf dem Handy versucht? Das klappt hier prima und um Welten besser als Fotos.

  • Wenn Not an der Frau ist könnte ich auch ein paar der Arbeitsblätter nach Handyphoto bearbeiten helfen (hab das laufend gemacht als mein Sohn 1 Jahr lang ganz oft gefehlt hat).

    -----------------------------------------------


    Wunder 1: 07


    Wunder2: 11

  • Was für eine oberfiese Lehrerin. #sauer


    Und wie gut, dass ihr auch aus dem Umfeld positive Rückmeldungen bekommt.

    Warum sowas dann ausgerechnet Lehrerin werden muss, erschließt sich mir auch nicht.



    Für euch#knuddel

  • Wenn Not an der Frau ist könnte ich auch ein paar der Arbeitsblätter nach Handyphoto bearbeiten helfen (hab das laufend gemacht als mein Sohn 1 Jahr lang ganz oft gefehlt hat).

    Das könnte ich auch machen.

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Gibt's ne Klassengruppe wo man mal fragen kann ob jemand anders es eingesteckt hat?

    Stimmt #stirn8o! Das haben wir noch nicht gemacht! Danke! (Auch wenn ich mal besser nicht zu sehr darauf hoffe...)

    oder obs evtl. unter der Bank liegt (im blödestenFall vielleicht sogar im Musikraum)?


    INnem anderen Heft/Buch kanns auch nicht sein?

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Ich hab noch einen Vorschlag...

    Habt ihr die Lehrerin auch noch nächstes Jahr?

    Ansonsten Arsch lecken, der Lehrerin am Montag eine Mail schreiben , dass das Heft in der Schule! abhanden gekommen ist, sie möge bitte die Arbeitsblätter nochmals ausdrucken , dann wird das Heft am Freitag abgegeben, Punkt.

    Wenn sie darauf nicht eingeht , egal, dann gibt es halt eine 6 dafür ...

    Meinst du, deine Tochter könnte darauf eingehen , wenn du ihr dementsprechend den Rücken stärkst?

    Ist ja auch gut für später im Arbeitsleben , man kann sich ruhig mal den Arsch aufreißen , aber nicht um jeden Preis und nicht mit so einer Ansage ... man muss sich nicht alles gefallen lassen ...

    Ich weiss, aus der Ferne ist immer gut reden #hmpf


    Für die einen ist das Glas halbleer,
    für die anderen ist es halbvoll,
    und ich freu mich schon, wenn überhaupt etwas drin ist !!
    :D

  • Ich muss gestehen nach so einer Mail würde ich die Klassenlehrerin Nsprechen und um Vermittlung bitten auch wegen des Problems bzgl. Dass das Heft verschwunden ist.


    Sollte so ne Mail nochmal kommen, wäre ich beim Rektor. Das würde ich der Dame auch mitteilen.


    Wir hatten mal kollektiv alle Eltern/ Schüler so ein ähnliches Problem mit der Englisch Lehrerin. Wir hatten dann noch das Glück, dass da Elternabend an dem Tag war. Dort wurde der Klassenlehrer gebeten das zu klären. Seither ist Ruhe.


    Nele s Idee finde ich auch gut.

  • Oje, das ist ja gehörig blöd gelaufen!


    Ich wäre auch für "schlechte Note riskieren", aber ich verstehe, wenn deine Tochter diesen Ruf nicht haben will.


    Aber davon:

    sie möge bitte die Arbeitsblätter nochmals ausdrucken

    möchte ich ganz dringend abraten. Das gießt Öl ins Feuer. Es mag banal klingen, aber "einfach mal so" die Arbeitsblätter der letzten x Wochen nochmal ausdrucken, aber bitte nur die, die man heuer wirklich gemacht hat und nicht die, die man zwar vorbereitet, aber nicht gemacht hat weil die Stunde ausgefallen ist/Corona dazwischen kam/die Interessen der SuS was anderes aufgezeigt haben, das ist schnell mal ein Aufwand von 20 Minuten. Für EINE Schülerin - das ist schlicht nicht drin im Zeitbudget, man hat weniger als 60 Min pro KLASSE für Vor- plus Nachbereitung. In Corona-Zeiten ist das schon gar nicht drin.


    Sonst schreib ich dir eine PN, rhcp

  • Obstsalat ok, soweit hab ich jetzt nicht gedacht ...

    In meiner Vorstellung hat der Lehrer da sortierte Unterlagen für jede Klassenstufe bzw aufm Rechner einen Ordner und druckt dann die Blätter mit 2 Klicks und 5 Minuten aus #rolleyes

    Aber ok, bin keine Lehrerin und das wird wohl auch unterschiedlich gehandhabt ...


    Für die einen ist das Glas halbleer,
    für die anderen ist es halbvoll,
    und ich freu mich schon, wenn überhaupt etwas drin ist !!
    :D

  • Nele Ja, sortiere Unterlagen pro Klassenstufe wahrscheinlich. Aber man macht ja nicht alles mit jeder Klasse, heuer schon gar nicht. Und gerne auch noch in Unterordnern verteilt.

    Eine Mappe, mit allem was man gemacht hat wahrscheinlich auch - aber meist selbst mit den AUSGEFÜLLTEN Arbeitsblättern, also "einmal schnell durch den Kopierer" geht auch nicht.

  • Genau so würde ich es machen, aber das Wort "Zirkus" vermeiden.

    Oder geht es um Versetzung?

  • Ich hab jetzt erst rein gelesen. Mist. Ich bearbeite so Vorlagen mit Photoshop. Das geht meist ganz gut vom Foto aus. Wie viele Kopien sind es?


    PS: ich hab auch nur die kostenlose Version...

  • Also ich hab ja keine Kinder im Schulalter und so... und ich will echt ganz vorsichtig sei, aber ich lese das und denke mir:

    Hallo??? Kann mal jemand dieser Lehrerin die Füß uffbummbe?!

    Sorry, ich fall immer ins Hessische wenn ich mich uffreesch...


    Mal im Ernst: Was denkt die, wer sie ist? So mit Leuten, äh nein sogar Kindern zu kommunizieren? Komm mal klar, gute Frau...

    Und dann so ne Erwartungshaltung, dass alles jetzt springt und untertänigst sas Heft am Montag vorlegt, zu Ihrer Gnaden Füße.


    Ich würde mir das nicht gefallen lassen (also, als so junges Mädchen vermutlich schon, aber genau darum geht es ja, die hat ein Kind in dem Alter nicht so anzugehen!). Als Eltern. Erst recht würde ich jetzt nicht alme Hebel in Bewegung setzen, um das noch zu erfüllen, und meinem Kind auch erklären warum: Der Ton und die Erwartungshaltung dieser Person ist nicht angemessen, und DAS wird erstmal geklärt (inklusive des im Raum stehenden Vorwurfs von wegen Schwänzen). Auf soneiner Grundlage arbeitet man nicht mit jemandem zusammen, und auch für Autoritätspersonen wie Lehrer gibt es Grenzen.



    Aber ich bin mal wieder sehr beeindruckt von der unglaublichen Hilfsbereitschaft hier im Forum, wollte ich noch schreiben. Und mein Weg / meien Auffassung ist nicht euer Weg, also lasse ich das nur als Teil des "Meinungsbildes" da und hoffe, ihr kriegt das irgendwie hin.

  • Ja klar, ohne das Wort Zirkus



    Ich möchte übrigens noch anmerken, dass ich die Hilfsbereitschaft hier im Forum einfach umwerfend finde.... Jede hat hier einen Orden verdient

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Mein Kind würde das auch überhaupt und gar nicht wollen.

    Insofern würde ich das Kind stärken - man begegnet im Leben einfach...beliebiges Schimpfwort einsetzen...und muss mit dem ja auch umgehen. Also das Kind.


    Zum eigentlichen Problem. Genau als pdf fotografieren.. bearbeiten und wieder ausdrucken.

    Und ich finde das auch super wie das Forum hier unterstützt. 😍

    Grüße von Claraluna


    Shoot for the moon. Even if you miss you will land among the stars.

  • Vieles von GIDA hab ich auch da, falls noch was fehlt.


    Aber prinzipiell: Was für ein Sch***!

    Ich weiß schon, warum ich keine Hefter einsammle. Welcher Kompetenzzuwachs wird denn da bewertet?

    Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht.


    - Hermann Hesse: Das Glasperlenspiel -

  • Miamaria ich find das eigentlich nicht schlecht für die Kinder, die schüchtern sind und sich deshalb mündlich nicht groß beteiligen können. Meinem Großen kam das zu gute.


    Für die einen ist das Glas halbleer,
    für die anderen ist es halbvoll,
    und ich freu mich schon, wenn überhaupt etwas drin ist !!
    :D