Verhütung: wann hattet ihr wieder die Menstruation nach der Geburt?

  • Hoi liebe Frauen.
    Wann hattet ihr eigentlich wieder eure Tage nach der Geburt?
    Beim ersten Kind war es exakt nach 6 Monaten.
    Jetzt nach dem 2. warte ich noch nach dem 9. Monat. Ich hatte schon ein paar Mal Ziehen, dass ich dachte, oha, die Tage kommen und sie tun (%&"§$****!) doch noch arg weh. Aber dann kam gar ncihts. Eisprung war es wohl auch nicht, weil auch gut 1-3 Wochen danach tat sich nichts.


    Ich möchte irgendwann mal wieder mit dem Computer verhüten und das geht erst, wenn mein Zyklus wieder da ist. Nix gegen die Pause #top , aber allmählich nervt mich die Verhütung #schäm


    Wann hattet ihr denn so wieder die Tage?
    Achso - ja, ich stille schon noch. Aber nicht mehr voll. Also meistens... #yoga#love


    Liebe Grüße,
    Mato

  • Hier wieder Mens (und zwar sofort regelmäßig im ES und allem drum und dran) nach 1 x 4 Monaten und 2 x 5 Monaten. Alles während ich jeweils noch voll gestillt habe. Bin demnach der Typ bei dem selbst voll stillen nicht verhütend wirkt und entsprechend vorsichtig was Verhütung betrifft.


    Mit was für einem Computer willst Du denn verhüten? Persona? Lady Comp? Wenn es eine Temperaturmessmethode ist, dann kannst Du doch jetzt zumindest schon mal anfangen. Vielleicht gibt Dir ja der Verlauf einen Hinweis auf ES oder zu erwartende Mens. Schon mal nfp versucht? Dass Du zusätzlich trotzdem noch verhüten musst, versteht sich von selbst. Es sei denn, Ihr wollt gleich nachlegen. Denn wie sagte seinerzeit mein erster Gyn: "Und denken sie daran, der erste ES kommt meist vor der ersten Mens" :D

  • Ich warte immer noch und mein Kind ist fast 21 Monate :)

    Scheint die Sonne auch für Nazis? Wenn's nach mir geht tut sie es nicht!!! ( DBBDW)


    Es gruesst die Sunny mit der Hummel an der Hand, dem Möpsken im Arm und dem Sternchen im Herzen! #love

  • Da ist noch viel Luft nach oben. Bei mir:
    1. Mal 2 Jahre. 2. Mal 18 Monate. 3. Mal mindestens 1 Jahr.


    Edit: Meine Frauenärztin hat angeboten, per Ultraschall nachzuschauen, ob Verhütung fällig ist. Das sieht man wohl ein paar Wochen vorher. Ich hab's aber nie machen lassen.

    Im Übrigen müssen wir die fossilen Energieträger im Boden lassen.



    Xenia mit Te (Herbst 04) und Ka (Herbst 07) und Ha (Feb 12)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Xenia ()

  • Beim ersten Kind mit 13 Monaten, als sie länger als 6 Stunden tagsüber von mir getrennt war.


    Jetzt beim zweiten stille ich tandem, und ich bin gespannt. Ich will sie nicht (oder doch? hm ..), und ich habe etwas Schiss, dass die großen Stillanstände nachts trotzdem reinhauen.

    Do one thing everyday that scares you - Eleanor Roosevelt
    When you reach for the stars, you may not quite get one, but you won't come up with a handful of mud either - Leo Burnett

  • Bei den großen Jungs jeweils noch ca 24 Monaten.
    Beim Baby (jetzt 7 Monate) ist auch noch lange keine Zyklus in Sicht.

    "Über besorgte Bürger wusste er Bescheid. Wo auch immer se sich aufhielten: Sie sprachen immer die gleiche private Sprache in der "traditionelle Werte" und ähnliche Ausdrücke auf "jemanden lynchen" hinaus lief." Terry Pratchett: Die volle Wahrheit
    LG Bryn mit Svanhild (*01), Arfst (*02), Singefried (*09) und Isebrand (*12)

  • immer als ich _(nachts) weniger bis gar nicht mehr gestillt hab...
    nr1 1 Jahr
    nr2 18 monate
    nr3 weiß nicht mehr genau aber eher richtung 2 jahre


    dieses mal dauerts hoffentlich auch wieder lang, auf die schmerzen kann ich nämlich echt verzichten #yoga

  • Bei mir (erstes Kind) nach exakt 6 Monaten, obwohl wir noch voll stillen. Aber nachts wurden die Abstände in dieser Zeit länger.

  • Immer erst wenn ich komplett abgestillt hatte, leider.
    Daher nach 16 Monaten.

    Hagebutte,
    zwei Töchter 02/07, 07/09 und ein Sohn 3/13


    Das A klemmt, daher geht es hin und wieder verloren....

  • Ich weiß es nicht mehr ganz genau, aber irgenwann zwischen 12 und 18 Monaten, zu der Zeit habe ich aber auch noch viel gestillt.
    Hätte nix dagegen, wenn sie diesmal noch länger wegbleibt.

    “As we work to create light for others, we naturally light our own way.”
    ― Mary Anne Radmacher

  • Ich hatte sie das erste mal wieder 14 Monate nach Geburt. Fand ich toll. Mal sehn, wie es nach dieser Schwangerschaft sein wird. Hoffentlich genauso lang

  • Hallo,


    Kind1: nach 6 Monaten
    Kind2: nach 7 1/2 Monaten


    jeweils gleich wieder mit Eissprung und trotz Stillens.
    Aber ich war immer vorgewarnt dank NFP #top


    VG Eva

    X. Juli 2010
    V. Juni 2012
    F. Juli 2014

  • Nach dem ersten Kind nach neun Monaten,
    nach dem zweiten Kind gar nicht da wieder schwanger nach neun Monaten,
    beim dritten Kind... hab ich es vergessen. sowas zwischen sechs und neun monaten??

  • Nach 18 Monaten, aber noch sehr unregelmäßig. Gestillt hatte ich schon noch viel, wenn auch nicht mehr voll.

    Liebe Grüße Luci


    mit der Motte 07/10 und und der Erbse 11/13

  • 6 Wochen nach KS, als die Wochenblutung gerade weg war. #confused Eisprung war da aber nicht fühlbar, erst jetzt nach Abstillen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von LemonySnicket ()

  • bei beiden noch vollstillend.
    kind 1: nach 6 monaten
    kind 2: nach 4.5 monaten


    zum verhütungseffekt. ich fands noch spannend: bei elfchen hab ich gemessen. als ich meinen zyklus wieder bekam, waren die zyklen tendentiell kürzer und der eisprung sehr spät. d.h. um tag 20 rum hatte ich meinen eisprung, und tag 24 oder 25 kam dann die mens, d.h. sehr kurze hochlage, da wäre schwanger werden warscheinlich schwierig gewesen. innerhalb der nächsten 6-7 monate verschob sich das dann ganz langsam. als elfchen ca. 14 monate war, war ich wieder bei einem 28-30 tagezyklus mit eisprung ziemlich genau in der mitte (und hab da immer noch gestillt, wenn auch nicht mehr voll).


    jetzt hatte ich das nicht so extrem. die zyklen waren in der tendenz zu anfang eher länger, so 35-40 tage. jetzt pendelts sich wieder bei 28-30 ein. aber momentan achte ich nicht so sehr darauf, da messen gerade gar nicht gehen würde, muss mich mal wieder disziplinieren ;)

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • Ich überlege wie ich meine Mens wieder angeregt kriege. Habe eine entsprechende Frage im Stillforum gestellt. Vielleicht kennt sich einer von euch mit Zyklustee aus?

    So sind wohl manche Sachen, die wir getrost belachen, weil unsre Augen sie nicht sehn.

  • Zyklustee, ich trinke total gerne den Nestreinigungstee. Frag mich nicht ob der hilft, ich habe noch andere Baustellen, aber den anderen Frauen die den auf meine Empfehlung getrunken haben waren zufrieden. Schaden kann es ja nun mal nicht ^^

  • Bei Kind 1 hat es 19 Mon gedauert und bei Kind 2 21 Mon.


    Es hat sich jeweils dadurch angekündigt, dass mir die Brustwarzen auf einmal beim Stillen schrecklich weh getan haben => das war die Zeit des ersten Eisprungs.

    Gruss izi mit Käfer 12/07 und Murmel 08/10