Was bringt der Osterhase?

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • Ich überlege die ganze Zeit, ob wir Inliner kaufen. Gebraucht wird es aber schwierig welche zu finden :( und Kind 1 hat so breite Füße.. wenn man neue nimmt, wird's ja richtig teuer.


    Ansonsten: Ein Schokohase, den haben sie bereits im Geschäft entdeckt vor Wochen und sich drauf eingeschossen. Ansonsten meistens ein Buch oder was zum draußen spielen. Man kauft ja eh etwas für den Frühling nach (Schaufel, Bagger oder ein Diabolo ...) :) also etwas, was man eh braucht und nutzt.


    Gefärbte Eier gibts nicht, meine Kinder finden das völlig komisch und wissen nicht, was sie mit denen machen sollen. Die Farbe fäbrt auch das Ei innen und schreckt sie ab ^^

  • Der "Kleine", 7 Jahre alt, bekommt eine DVD oder CD und die Große (17) einen I-tunes-Gutschein.
    Beide bekommen je ein Nestchen mit wenig Süßkram und beide suchen Eier. ^^

  • S. bißchen Naschkram und Eier.
    J. will keinen Naschkram, evtl. etwas Obst. Und Eier.
    Evtl. ne DVD für beide zusammen, mal sehen, da bin ich mir noch nicht so sicher.
    Größere Geschenke zu Ostern haben wir schon lange abgeschafft - was es regelmäßig im Frühjahr gibt, sind neue Fahrräder oder Inliner oder Roller - aber die muß ich so oder so kaufen, wenn die Kids aus den alten rausgewachsen sind und zu Weihnachten oder zum Geburtstag ist bei beiden Kinder blöd, daher einfach so im Frühjahr und dafür keine Ostergeschenke.

    LG H. mit J. (17,5) und S. (bald 12)

  • Schokoeier und bunte, gekochte Eier zum Verstecken. Das Suchen ist natürlich immer das Beste.


    Dann bringt der Osterhase wohl noch ein Kinderschnitzmesser (6 Jahre). Und eine Tante hat ein Set zum Basteln von Perlentieren angekündigt.

  • Ich überlege die ganze Zeit, ob wir Inliner kaufen. Gebraucht wird es aber schwierig welche zu finden :( und Kind 1 hat so breite Füße.. wenn man neue nimmt, wird's ja richtig teuer.


    Ansonsten: Ein Schokohase, den haben sie bereits im Geschäft entdeckt vor Wochen und sich drauf eingeschossen. Ansonsten meistens ein Buch oder was zum draußen spielen. Man kauft ja eh etwas für den Frühling nach (Schaufel, Bagger oder ein Diabolo ...) :) also etwas, was man eh braucht und nutzt.


    Gefärbte Eier gibts nicht, meine Kinder finden das völlig komisch und wissen nicht, was sie mit denen machen sollen. Die Farbe fäbrt auch das Ei innen und schreckt sie ab ^^



    Inliner gibts grad bei Lidl und Aldi, ich hab die von Lidl genommen, da hatten wir die letzte Grüße schon und die waren echt gut.

  • Hier gibts Eier und bisschen Süßkram. Bei Oma & Opa hat der Hase manchmal noch ein Buch versteckt. Wir starten aber auch nach Ostern immer gleich in die Geburtstags-Saison, da gibts dann Inliner, neues Fahrrad & Co.


    Schwierig finde ich auch eher die "Kleinigkeiten" die noch von Tante, Patin, Nachbarn etc. kommen, wir hatten schon Jahre, da war in der Ostertüte von den (durchaus netten) Nachbarn mehr Zeug als im Osternest hier im Garten...

  • Gefärbte Eier. Ein bisschen Xylit-Schokolade. Und ich wollte eigentlich ein Buch dazu legen. Aber eigentlich bekommt er eh ständig neue Bücher. Mal gucken.
    Leider wird die Schwiegerfamilie auch EINIGES schenken. Wie ich damit umgehe, weiß ich noch nicht...

    #herz Bärchen (07/12) #herz Äffchen (07/14) #bherz Sternchen (07/16)#herzBauchbaby (08-09/2018)
    nahtkaeferbanner190x70.png
    #rabe -Rabatt (10%) bei Registrierung mit Rabennamen

  • Bei uns gibt es immer noch Trauben, Erdbeeren und ein paar Trockenfrüchte. Zu Eiern und etwas Schokolade, dann sind die Nester auch ohne viel Süßkram schön voll und auch schön bunt! Dann versteckt sich unter Umständen irgendwo ein Schaf mit Lamm von Schleich oder so. Dieses Jahr hätt ich allerdings gerne einen Holzbrunnen oder so, zum spielen für ihre Tiere. Der kleine bekommt vielleicht ein Holzschwein von Ostheimer, das fand ich so niedlich! So, und das ist dann wohl auch mehr als genug ^^

    Sonnige Grüße,
    Nora mit den drei Mamutzeln: die kleine Butterblume (07/09), das noch kleinere Röschen (06/11) und unser kleines Rotkehlchen (09/14) #sonne

    Einmal editiert, zuletzt von LaNutria88 ()

  • Ich wollte in diesem Thread noch mal was anmerken für alle, die ihr erstes noch relativ kleines Kind haben ;)
    Aus meiner heutigen Sicht mit einem schon recht großen Kind würde ich bei 3jährigen und Ostern echt den Ball flach halten. Auch wenn schenken ganz viel Spaß macht, so kenne ich doch genug Leute, die es ganz schön bereut haben, die Erwartungshaltung bezüglich Geschenken an Ostern, Nikolaus und Co. so früh schon so gepusht zu haben(bei uns ist es glücklicherweise nicht so schlimm, das Kind ist noch einigermassen bescheiden).
    Gleiches gilt übrigens für Adventskalender. Hätte mir das damals mal jemand gesagt, hätte ich versucht meinen Schenkdrang zu unterdrücken und meinem Sohn lediglich einen schönen Bildchenkalender geschenkt, bis er sich wirklich was anderes gewünscht hätte.
    Das war jetzt etwas OT, aber ein 3jähriges Einzelkind würde von mir nur ganz wenig bekommen ^^


    Bei uns gibt es an Ostern auch noch Zeug von der Verwandschaft(die eher klein ist), so dass es zu Ostern für mein großes Kind nur eine Sache gibt, wie z.B. ein gewünschtes Buch. Und halt Eier und einen Hasen, klar.

    ">F3iGp1.png">ywkFp1.png


    "Freiheit ist nichts, das man besitzt, sondern etwas, das man tut." Carolin Emcke


    save me

  • Gefärbte Eier und ein Schokohasen. Aber dann den guten von Kinder #ja
    Tja und nun überlege ich aus genannten Gründen, ob es noch die Bob Bettwäsche gibt oder ob es schon zu "gross" für Ostern ist. Ist gebraucht für 4 Euro. Vom Betrag her wäre es für mich ok. Der Kleine bekommt wohl ein Buch.
    Zum ersten Ostern vom Grossen gab es nichts. Da war er keine 6 Monate und somit hätte er es eh nicht verstanden. Letztes Jahr gab es Sandspielzeug (auch so 4/5 Euro und ein Ü-Ei)

  • Hier gibts für die beiden Großen ein Buch oder eine CD (hab noch nichts besorgt) mein Sohn bekommt eine Spardose und ein Freundebuch und die Kleine ein Laufrad (das von den Großen, also nur weitergereicht ;) )
    Hier gibts für die beiden jüngeren zu Ostern immer etwas mehr weil sie beide im Winter kurz nach Weihnachten Geburtstag haben und da meistens nicht so viele Wünsche/Ideen da sind #schäm außerdem ist es so doof im Januar Fahrräder oä zu verschenken... die Großen sind Sommerkinder und haben nach Weihnachten ein halbes Jahr Zeit Wünsche anzusammeln da gibts zu Ostern nur eine Kleinigkeit.

    lg, Marie
    mit L 08/02, C 06/07, P 01/10 und J 02/13

  • Für den Dreijährigen ein Malbuch und Bonbons (die Tüte von Weihnachten ist jetzt alle) und vielleicht noch einen schokohasen. Das Baby kriegt aber nichts.

  • Unser 2,5-jähriger bekommt ein paar kleine Schokoeier und einen Minihasen von Lindt sowie einen Kipplaster als Sandspielzeug (wir sind dann im Urlaub an der Nordsee).

    Kinder erfordern ein dickes Fell - aber ein ganz weiches

  • Hier ein wenig Naschi, für den Mini ein Buch und eine Kleinigkeit und für die Große einige Stauden für das Gartenbeet das sie übernehmen möchte (gabs grad günstig bei Aldi oder Lidl) + die gewünschte neue Tasse

  • Hier gibts Kleinigkeiten.
    Osterbrot, gefärbte Eier, Schokohasen/-eier.
    Und damit es nicht zuviel Süßkram wird auch mal ne CD oder ein Buch oder so. Nicht mehr als 10 Euro im Wert.

    „Ich mache nicht nur leere Versprechungen, ich halte mich auch daran.“
    (Edmund Stoiber im Wahlkampf 2005)

  • Bei uns gibts nichts süßen (außer vielleicht von der Verwandschaft meines Mannes). Dafür aber wirkliche Geschenke, ich weiß- das lehnen viele ab. Ist kein Weihnachten usw. Aber wir schenken gern und Weihnachten ist bei uns schwierig, weil dort AUCH Geburtstag vom Sohn ist- ich bin da dankbar, dass ich dann nochmal im Frühjahr schauen kann, was grade aktuell ist.


    Hier gibt es ein Ringwurfspiel und Tauchtiere, etwas keines Lego, ein Puzzle vom Ei zum Huhn für den Großen und Schmetterlingsaufkleber- ganz wichtig ;)


    Für die Kleine einige Holztiere von Holztiger und Zäune.


    Und ein paar gekochte Eier- bunt natürlich.


    Alles kommt von uns Eltern, meiner Mutter und ihrem Freund und meinen Großeltern- wir leben ja alle zusammen und schenken auch gemeinsam.


    Und klar- alles wird versteckt und das ist das tollste!

    #herz -liche Grüße von Ludo und ihrer Rasselbande

  • Hier gibts Kleinigkeiten.
    Osterbrot, gefärbte Eier, Schokohasen/-eier.
    Und damit es nicht zuviel Süßkram wird auch mal ne CD oder ein Buch oder so. Nicht mehr als 10 Euro im Wert.



    so ist es hier auch. Bei Tschibo gabs so ein Freundschaftsarmbänderbastelset, das bekommt H. ins Nest. Mein Mann kriegt After Eight und die Schwiemu Mozartkugeln.

    Mäh! mit Pubertier (12/04) und kleinem Räuber (07/14)