Wie lange habt ihr zum Schwangerwerden gebraucht?

  • Noch eine Runde. :-)


    Also wieviele "Uebungszyklen"?



    Gerne mit dazu erwaehnen, wenn unter anderen Umstaenden entstanden (ungeplant, mit medizinischer Hilfe, genetisch anderer Vater, andere gesundheitliche Voraussetzungen auf beiden Seiten etc). Wie alt ihr ward waere vielleicht auch noch interessant.

  • wenn's für die Forschung ist, dann mach ich gerne mit: :D
    19 Jahre, ungeplant, also keine "Übungszyklen", sondern "schwanger bei der ersten Gelegenheit"

  • Kind 1 - Ich 25. Gebraucht 1 Jahr mit medizinischer Unterstützung wegen zu viel männliche Hormone bei mir ( unter anderem Clomifen).
    Kind 2 - ich 29. Gebraucht 1/2 Jahr mit Mönchspfeffer und Zyklustees etc.
    Kind 3 - ich 36. Im ersten Übungszyklus direkt geklappt. Ich muss dazu sagen, dass sich mein Zyklus nach der Geburt von Kind 2 sehr sehr normalisiert hat.
    Mein Mann ist übrigens 3 Jahre älter als ich.

  • Kind 1: ca. 9 Monate, davon gab es aber nur 5 reale Übungszyklen, wegen Zykluschaos nach 11 Jahren Pilleneinnahme. Alter bei Eintritt Schwangerschaft: 28


    Kind 2: 2 lange harte Jahre. ;( Inklusive 2 Fehlgeburten, am Ende diverse Untersuchungen in einer Kiwu-Klinik und hormonelle Unterstützung des Zyklus mit "Sex nach Plan". Hat im 2. Stimulations-Zyklus geklappt. Alter: 32


    Kind 3: ungeplant und völlig easy, hat halt einfach so geklappt. :) Alter 36

  • Kind 1: Schwanger geworden mit 22 im 11. Zyklus (über einen Zeitraum von 2 Jahren verteilt)
    Kind 2: Schwanger geworden mit 26 im 9. Zyklus


    Gerade im 4. Versuch fuer Kind 3 (Alter: werde noch 28 dieses Jahr).


    Gleicher Vater, der so alt ist wie ich.

    Mit der Großen (2011), dem Mittleren (2014), dem Ministernchen (2015) und der Kleinen (2018)

  • Bei mir wars eine ungeplante (aber gern angenommene ;) ) Schwangerschaft die am (eigentlich "sicher geglaubten") Zyklustag 26 (von normalerweise 29) eintrat.
    Mein Alter damals: 32, Partner ebenfalls


    Für uns wars perfekt, wir mussten nicht "üben"!

  • 1. Kind mit 24: 1. Zyklus
    2. Kind mit 27: 1. Zyklus
    beim nächsten Versuch im 2. Zyklus schwanger geworden, Fehlgeburt in der 5. Woche
    3. Kind mit 30: nach der FG einen Zyklus abgewartet, dann sofort wieder schwanger geworden
    beim nächsten Versuch im 1. Zyklus schwanger geworden, Fehlgeburt in der 6. Woche
    4. Kind mit 33: nach der FG einen Zyklus abgewartet, dann sofort wieder schwanger geworden
    5. Kind mit 36: 1. Zyklus


    Haben alle denselben Vater. Und bei unserer Trefferquote haben wir immer sehr aufgepasst, wenn wir keine Schwangerschaft wollten...

    Viele Grüße,
    tigger

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von tigger ()

  • Bei beiden Kindern im 2. Übungszyklus. Bei Kind 1 war ich 27, bei Kind 2 31.

    "Was ich übers Leben weiß, weiß ich aus Stand By Me." - Danke für die Angst, Thees Uhlmann

  • 1. Kind 4 Monate (ich war 23)
    2. Kind 2 Monate (ich war 26)
    3. Kind, weiß ich selber nicht, wie das entstanden ist, auf jeden Fall nicht geplant. (da war ich noch nicht ganz 30)


    Frage mich, welche Umfrage als nächstes kommt #gruebel

    Es gibt eben Dinge zwischen Himmel und Acker, die wir Schweine nicht verstehen."
    Piggeldy und Frederick

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Viktualia ()

  • Hach, ist das eine schöne Zeit, dieses Warten aufs Hibbeln...


    Hier klappte es drei mal beim ersten Versuch, einmal eingeschlichen (aber nicht geblieben) und einmal im zweiten Zyklus. Alles mit dem selben Vater, wir beide waren in den Zwanzigern.


    Edit: Wort vergessen #pfeif

    Liebe Grüße von Karlinchen!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Karlinchen ()

  • Ich habe PCO, mal mehr mal weniger stark.


    Kind 1: mit 21 bekommen, gebraucht dafür ein halbes Jahr


    Kind 2: mit 23 bekommen, gebraucht dafür 2 Monate


    Kind 3: mit 31 bekommen, gebraucht dafür 5 Jahre


    Kind 4: mit 37 schwanger geworden, war ein Ü- Ei. Leider ein Sternenkind in der 18. Woche


    Kind 5: mit 39 schwanger geworden, ein Jahr gedauert, leider in der 10. Woche zum Sternenkind


    Kind 6: mit 40 schwanger geworden, so ziemlich etwas über ein Jahr von Kind 5.
    Liegt gerade neben mir und schläft. #love

  • Das erstemal 8 Monate, beim zweiten waren es 4 Monate oder so (wobei das das mehr so ein "wir lassen die Verhütung weg und schauen, was passiert" - DIng war. Nicht so geplant wie beim ersten)

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • Erstes Kind im Alter von 33 mit dem Üben gestartet und davor schon über ein Jahr keine Pille mehr ca. 3/4 Jahr
    Zweites Kind hatte nach erneutem Entschluss ein unter 1 Monat altes Einkuschelchen, was ging und danach kam das zweite Kind innerhalb eines 1/4 Jahres; mein Alter damals: genau an der Grenze zu "Spätgebärend"
    Drittes Kind gleiches Spiel wie beim zweiten Kind, ein Einkuschelchen unter 6 Wochen, was ging und dann auch innerhalb dreier Monate hat es geklappt 40 auf 41 Jahre alt war ich da...


    Und ja Hera... mach dir keenen Kopp- alles wird gut!!!

    Mit drei Schneejungs 2007, 2009 & 2014 #love